Word setzt beim drucken/pdf-en Bilder an die Stelle eines Querverweises!! *"*"!*"

21/03/2011 - 17:47 von Jens | Report spam
Hallo zusammen!
Gleich zu Anfang: ich HASSE Word! Schreibe gerade meine Doktorarbeit
und bin eigentlich fertig - möchte das Ganze jetzt gerne ausdrucken /
pdf-en. Interessantes Problem tritt dabei auf, sobald ich "ok" drücke
- Word fügt da (in einem Unterkapitel) an Querverweisen "siehe Figur
5.14" wirklich Figur 5.14 ein hinter dem Verweis - also als
tatsàchliches Bild mitten im Text! Unglaublich! AAAAAAARGGGG! Und wenn
ich die 5 Bilder dann wieder raus lösche und nochmal drucken will
setzt Word die Bilder wieder in den Text.
Das macht mich wahnsinnig - hoffe jemand versteht mein Problem und
kann mir helfen!

Danke danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
21/03/2011 - 19:11 | Warnen spam
Hallo Jens,

Gleich zu Anfang: ich HASSE Word!



warum verwendest du dann kein anderes Programm?

Schreibe gerade meine Doktorarbeit



Um welche Wordversion geht es?

- Word fügt da (in einem Unterkapitel) an Querverweisen
"siehe Figur 5.14" wirklich Figur 5.14 ein hinter dem Verweis
- also als tatsàchliches Bild mitten im Text!



Beim Einfügen von Querverweisen weist Word den Stellen, auf die
referenziert werden soll, eine Textmarke zu. Per Alt + F9 kannst du
Feldfunktionen ein-/ausblenden und erkennen, welche Textmarke das
jeweilige REF-Feld, z. B. { REF _Ref123456789 }, verwendet.
Im Gegensatz zu selbst erstellten Textmarken werden die von Word
vergebenen leider nicht im Text gekennzeichnet. Man kann ihren Ort aber
per "Einfügen | Textmarke | Ausgeblendete Textmarken" ausfindig machen.
Durch unbedachtes Verschieben, Kopieren, Einfügen von Inhalten kann es
passieren, dass eine solche Textmarke irgendwann mehr oder weniger oder
andere Inhalte umfasst als ursprünglich beim Erstellen des
Querverweises.

Und wenn ich die 5 Bilder dann wieder raus lösche
und nochmal drucken will setzt Word die Bilder wieder
in den Text.



Dann hast du es offensichtlich geschafft, die Bilder zwischen Anfang
und Ende einer solchen Textmarke zu positionieren. Erspare dir den
Austausch von Bildern. Lösche stattdessen den Querverweis und erstelle
ihn neu.

Viele Grüße
Lisa [MS MVP Word]
Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2007: http://tinyurl.com/yzg3axw
Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2010: http://tinyurl.com/35vwdd8

Ähnliche fragen