Word übernimmt Hintergrundfarbe nicht

11/02/2010 - 10:02 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

bei einigen Texten, die ich über Format/Rahmen und Schattierung/Schattierung
für die Einstellung 'Text' mit einer Hintergrundfarbe, z. B. hellgelb,
markieren möchte, übernimmt Word 2000 die Hintergrundfarbe nicht, d. h. es
wird unveràndert weißer Hintergrund angezeigt. Dies tritt nur an manchen
Stellen und auch nur manchmal (d. h. nicht eindeutig reproduzierbar) auf,
oft dort, wo ich formatierten Text von anderer Stelle in das Dokument
reinkopiert hab.

Woran liegt das?
Wie làßt sich das Problem beheben?

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
14/02/2010 - 09:31 | Warnen spam
Hallo Thomas,

"Thomas Wiedmann" schrieb

[Word 2000]
bei einigen Texten, die ich über Format/Rahmen und
Schattierung/Schattierung für die Einstellung 'Text' mit einer
Hintergrundfarbe, z. B. hellgelb, markieren möchte, übernimmt Word 2000
die Hintergrundfarbe nicht, d. h. es wird unveràndert weißer Hintergrund
angezeigt. Dies tritt nur an
manchen Stellen und auch nur manchmal (d. h. nicht eindeutig
reproduzierbar) auf, oft dort, wo ich formatierten Text von anderer Stelle
in das Dokument reinkopiert hab.



du markierst das Wort/die Wörter und wàhlst dann über "Format | Rahmen..."
die Schattierung und aktivierst "Übernehmen für: Text"?
Tja, man sollte in sein Dokument ja nie aus anderen Quellen "formatierten"
Text übernehmen. Ändert sich das Verhalten denn, wenn du den Text per Strg+X
ausschneidest und über "Bearbeiten | Inhalte einfügen" als unformatierten
Text einfügst?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen