Word2007: Seite einrichten mit breitem Rand für Notizen

15/08/2008 - 18:42 von Ben Rennigen | Report spam
Hallo,

ich möchte ein Handbuch in Word 2007 erstellen. Das Format soll so
aussehen, dass es einen breiten Hauptteil gibt, und daneben einen Rand, in
dem Notizen/Bemerkungen zu der jeweiligen Textpassage stehen.

Man kann sich dies so vorstellen:

+--++
| | |
| | |
| | |
| Eigentlicher Text | Seitenrand |
| | |
. . .
. . .
. . .
| | |
+--++


Um den Druck spàter korrekt zu machen, sollte es auf jeder gerade Seite so
wie oben aussehen, auf jeder ungerade Seite sollte der Seitenrand auf der
anderen Seite liegen (sprich, der Seitenrand soll immer außen sein).


Meine Frage ist nun, was ist die beste Möglichkeit, diese Formatierung zu
erreichen? Mir fallen da einmal der Spaltenmodus ein, und zum anderen
einfach eine Tabelle zu nehmen.

Wie macht man es "korrekt"? Bei der Tabelle könnte ich mir vorstellen,
dass es schwierig mit dem Tausch des Seitenrandes auf ungerade und gerade
Seiten wird, ich will auch nicht auf jeder Seite ne eigene Tabelle haben,
falls sich mal was verrutscht, könnte das böses Chaos geben :)

Und bevor ich gleich nen fetten Anfàngerfehler mache, möchte ich hier
einfach mal nach der besten Vorgehensweise fragen.


Über Hilfe würde ich mich sehr freuen


Vielen Dank!


MfG,
Ben
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
15/08/2008 - 21:04 | Warnen spam
Hallo Ben,

"Ben Rennigen" schrieb

Man kann sich dies so vorstellen:

+--++
| | |
| | |
| | |
| Eigentlicher Text | Seitenrand |
| | |
. . .
. . .
. . .
| | |
+--++


Um den Druck spàter korrekt zu machen, sollte es auf jeder gerade Seite so
wie oben aussehen, auf jeder ungerade Seite sollte der Seitenrand auf
der anderen Seite liegen (sprich, der Seitenrand
soll immer außen sein).



dafür ist unter "Seite einrichten | Seitenrànder" die Option "Mehrere
Seiten: Gegenüberliegende Seiten" gedacht.
Allerdings werden dann tatsàchlich die Seitenrànder gespiegelt. Dir aber
schwebt ja eine andere Art von Rand (für Anmerkungen) vor.

Mir fallen da einmal der Spaltenmodus ein,



Am wenigsten geeignet.

und zum anderen einfach eine Tabelle zu nehmen.



Für Word einfach zu handhaben. Aber du selbst musst dich um die "Spiegelung"
kümmern.
Es hàngt vom Umfang der Notizen/Bemerkungen/Marginalien ab, ob evtl.
Positionsrahmen die beste Wahl sind: Textfeld zu Positionsrahmen
konvertieren, als Formatvorlage speichern.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen