Wordproblem beim öffnen aus einer Terminalserver Sitzung

05/12/2008 - 15:34 von Damian Meier | Report spam
Hallo zusammen

Ich teste zzt. eine Applikation auf einem Terminalserver 2008.

Dies ist eine Auftragserfassungssoftware, welche auf Access und SQL basiert.
Die Software làuft bis jetzt einwandfrei. Es gibt aber eine Funktion, aus dem
Programm direkt Word aufzurufen und Daten aus der Software zu übernehmen,
z.B. Offert-, Rechnunsdaten, usw..

Word 2003 ist lokal auf dem computer installiert.

Wenn ich diese Funktion aufrufen, bekomme ich in Word die Meldung, dass die
Makrounterstützung deaktiviert sein. Wenn ich sage das Dokument soll
schreibgeschützt geöffnet werden soll, kommt die Meldung, "Dieses Features
ist nicht verfügbar. Für weiter Informationen wenden Sie sich an Ihren
Systemadministrator" Nachdem ich ok klick wird Word geschlossen.

Wenn ich die Software lokal installier, also ohne Terminalserver, geht es
problemlos.

Hat mir jemand einen Tip was ich versuchen kann?

Grüsse
Damian Meier
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Schwarz
21/01/2009 - 13:47 | Warnen spam
Hallo,

hast du SP3 für Office2003 installiert ?

Ich habe mal gelesen, dass das teilweise Probleme macht und diese Meldung
kommt dass das Feature nicht verfügbar ist, obwohl man es installiert
hat.

Ich habe aber leider auch keine Lösung.

Christian

"Damian Meier" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo zusammen

Ich teste zzt. eine Applikation auf einem Terminalserver 2008.

Dies ist eine Auftragserfassungssoftware, welche auf Access und SQL
basiert.
Die Software làuft bis jetzt einwandfrei. Es gibt aber eine Funktion, aus
dem
Programm direkt Word aufzurufen und Daten aus der Software zu übernehmen,
z.B. Offert-, Rechnunsdaten, usw..

Word 2003 ist lokal auf dem computer installiert.

Wenn ich diese Funktion aufrufen, bekomme ich in Word die Meldung, dass
die
Makrounterstützung deaktiviert sein. Wenn ich sage das Dokument soll
schreibgeschützt geöffnet werden soll, kommt die Meldung, "Dieses Features
ist nicht verfügbar. Für weiter Informationen wenden Sie sich an Ihren
Systemadministrator" Nachdem ich ok klick wird Word geschlossen.

Wenn ich die Software lokal installier, also ohne Terminalserver, geht es
problemlos.

Hat mir jemand einen Tip was ich versuchen kann?

Grüsse
Damian Meier

Ähnliche fragen