Works 4.5a Installation

27/10/2009 - 09:54 von Bado | Report spam
Hallo Zusammen,

ich arbeite immer noch mit Works 4.5a - da es das stabilste ist was Works
jemals zu bieten hatte.
Auch die Version 6 hatte ich probehalber auf dem Rechner installiert, aber
dann natürlich wieder runtergeschmissen, da die Sereinbrieffunktionen /
Datanbankverknüfungen nicht wirklich funktionierten.

Nun wollte ich die 4.5er Version wieder installieren und das Setup sagt mir
- nicht ausführbar, zu wenig Speicherplatz vorhanden - absoluter Blödsinn
1,8 MHz Rechner, 80 GB freier Festplattenspeicher und ausser Win 2000 prof
nur ein paar kleine Sachen geladen - in jedem Fall mehr Recourcen als ein
98er PC mit 200 MHz und 3 GB Platte und 32 MB Hauptspeicher

Hat da irgendjemand eine Idee, wie ich diese Fehlermeldung umgehen kann?

Antivir war auch deaktiviert zu dem Zeitpunkt.

Das Programm war auch schon einmal auf dem Rechner, bevor ich ihn vor zwei
Jahren komplett neu aufgebaut habe.

MFG Bado
 

Lesen sie die antworten

#1 Bado
27/10/2009 - 10:26 | Warnen spam
Problem behoben!!!

- Gesamten CD - Inhalt auf Festplatte D Downloadbereich kopiert
- Im Unterverzeichnis des CD Inhaltes -> MsWorks das Setup mit Doppelklick
aktiviert.

- Das Setup làuft ohne Probleme durch, incl. aller Registrierungsangaben
usw...

- Programm làuft nun wie gewohnt.

MFG Bado





"Bado" wrote:

Hallo Zusammen,

ich arbeite immer noch mit Works 4.5a - da es das stabilste ist was Works
jemals zu bieten hatte.
Auch die Version 6 hatte ich probehalber auf dem Rechner installiert, aber
dann natürlich wieder runtergeschmissen, da die Sereinbrieffunktionen /
Datanbankverknüfungen nicht wirklich funktionierten.

Nun wollte ich die 4.5er Version wieder installieren und das Setup sagt mir
- nicht ausführbar, zu wenig Speicherplatz vorhanden - absoluter Blödsinn
1,8 MHz Rechner, 80 GB freier Festplattenspeicher und ausser Win 2000 prof
nur ein paar kleine Sachen geladen - in jedem Fall mehr Recourcen als ein
98er PC mit 200 MHz und 3 GB Platte und 32 MB Hauptspeicher

Hat da irgendjemand eine Idee, wie ich diese Fehlermeldung umgehen kann?

Antivir war auch deaktiviert zu dem Zeitpunkt.

Das Programm war auch schon einmal auf dem Rechner, bevor ich ihn vor zwei
Jahren komplett neu aufgebaut habe.

MFG Bado

Ähnliche fragen