World Smart Energy Week 2016 wird im nächsten Monat in Japan eröffnet

12/02/2016 - 06:51 von Business Wire
World Smart Energy Week 2016 wird im nächsten Monat in Japan eröffnet
World Smart Energy Week 2016 wird im nächsten Monat in Japan eröffnet

Reed Exhibitions Japan organisiert zum 12. Mal die größte Messe für intelligente und erneuerbare Energien in Japan. Die World Smart Energy Week 2016 findet kommenden Monat vom 2. bis 4. März im Tokyo Big Sight statt.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160211006601/de/

Scene from World Smart Energy Week 2015 (Photo: Business Wire)

Scene from World Smart Energy Week 2015 (Photo: Business Wire)

Beste Plattform für Unternehmen im Bereich intelligenter und erneuerbarer Energien
Die aus neun unterschiedlichen Ausstellungen PV EXPO, PV SYSTEM EXPO, FC EXPO, BATTERY JAPAN, WIND EXPO, INT'L SMART GRID EXPO, ENERGY MARKET LIBERALISATION EXPO, ECO HOUSE & ECO BUILDING EXPO sowie INT'L BIOMASS EXPO und 227 Konferenzsitzungen bestehende umfassende Veranstaltung für sämtliche Geschäftsbereiche dürfte 80.000 Fachleute und 21.000 Konferenzteilnehmer aus ganz Japan und aus der ganzen Welt zusammenbringen.

Die Messe wird mit einer feierlichen Eröffnung eingeleitet, zu der über 45 renommierte in- und ausländische Experten als Ehrengäste eingeladen sind. Daran schließt die World Smart Energy Week Keynote Session unter der Leitung des Ministry of Economy, Trade and Industry, METI an, in deren Rahmen die aktuelle Situation und die Herausforderungen im Bereich von erneuerbaren Energien und politischen Energiesparverordnungen ("Current Situation and Issues in Renewable Energy & Energy Conservation Policies") besprochen werden und das U.S. Department of Energy einen Vortrag zur aktuellen Revolution im Bereich grüner Energiequellen hält: mit Innovationen zum schnelleren Erreichen einer kohlenstoffarmen Zukunft ("Clean Energy Revolution Now: Innovating to Accelerate a Low Carbon Future") halten wird. Einzelheiten zur Keynote-Veranstaltung und zu den Fachveranstaltungen finden sich im Konferenzprogramm.
An den Messen werden insgesamt 1430 Aussteller die neuesten Produkte, Technologien und Lösungen aus verschiedenen Bereichen intelligenter und erneuerbarer Energiequellen vorstellen.

Stromeinzelhandel im Aufwind
Mit der Deregulierung des Energiemarktes ab April dieses Jahres wird ein großer Schwerpunkt auf die Ausstellungen im Zusammenhang mit dem Stromeinzelhandel gelegt. Die ENERGY MARKET LIBERALISATION EXPO wird verschiedene Tools, Applikationen und Dienstleistungen zur Umsatzsteigerung für bestehende und neue Akteure im Stromeinzelhandel bereithalten. Die neuesten Geschäftsstrategien von großen Erdgas- und Stromunternehmen , Beratungsfirmen, Newcomern und bewährten Akteuren aus dem Ausland werden an der Konferenz offengelegt. An der ENERGY MARKET LIBERALISATION EXPO Keynote Session werden die wichtigsten Akteure aus Ost- und Westjapan – Tokyo Gas und The Kansai Electric Power – ihre Gedanken einbringen.

Wachstum bei Stromerzeugung mit Biomasse
Einer der diesjährigen Höhepunkte ist die erstmalige Durchführung der INT'L BIOMASS EXPO. Der Markt für Stromerzeugung durch Biomasse in Japan dürfte weiter wachsen, und die neuesten Pelletierungstechnologien, Logistikdienstleistungen, Brennstoffprodukte und weitere damit zusammenhängende Geschäftsleistungen werden vorgestellt, damit Kommunalregierungen, Kraftwerke und andere Einrichtungen diese erforschen und vergleichen können. Die Spitzenreiter auf diesem Gebiet werden ihre Vorstellungen für die Entwicklung des Geschäftsfeldes an der INT'L BIOMASS EXPO Keynote Session besprechen.

Strahlende Zukunft für das Solargeschäft
Nach den ausgedehnten Installationen von PV-Zellen und -Modulen, die durch den großzügigen Einspeisetarif angeregt wurden, orientiert sich das Solarstromgeschäft in Japan nun an innovativen Technologien und Lösungen wie beispielsweise effizienten Fertigungsprozessen und Kostensenkungen. Solche Produkte und Technologien werden an der PV EXPO ebenso hervorgehoben wie Zellen und Module von führenden Firmen aus Japan und dem Ausland. Japanische Firmen wie PANASONIC, SHARP und XSOL werden ihre „Total Energy Solutions“ vorstellen. Auch große ausländische Unternehmen gehören zu den Ausstellern, darunter TRINA SOLAR, YINGLI GREEN ENERGY, CANADIAN SOLAR, HANWHA Q CELLS, JINKO SOLAR und JA SOLAR. Betrieb und Wartung von PV-Systemen sind das große Thema der PV SYSTEM EXPO , und die neuesten Trends und Prognosen in diesem Geschäftsbereich werden an der PV EXPO Keynote Session von Vertretern von METI, PANASONIC und dem U.S. Department of Energy diskutiert.

Rückkehr zu Wachstum für japanische Windenergie
Immer mehr Windfarmprojekte in Japan, welche die Umweltverträglichkeitsprüfung nach drei Jahren bestanden haben, sind nun zur Aufnahme des Betriebs bereit. Und mit der Installation von Leitungen und Infrastruktur zwischen der Hauptstadt und dem Norden Japans dürfte das Potenzial für Windenergie weiter ansteigen. Diverse Windturbinen, Bauteile, Geräte sowie mit Betrieb und Wartung zusammenhängende Dienstleistungen werden an der WIND EXPO vorgestellt, um die weitere Expansion dieses Geschäftsfeldes voranzutreiben. Als größte Windenergiemesse in Japan ist dies der perfekte Ort für Verhandlungen und Beziehungspflege mit den Schlüsselfiguren in diesem Bereich. Die Zukunftsaussichten des Geschäftsfeldes werden von ENERCON, SENVION, GOLDWIND SCIENCE & TECHNOLOGY sowie GAMESA an der WIND EXPO Special Session vorgestellt. Strategien und Perspektiven werden auch von wichtigen Akteuren aus Japan – METI, Municipal National Council for Wind Power Promotion, Marubeni Corp. sowie MHI Vestas Offshore Wind – an der WIND EXPO Keynote Session besprochen.

Fortschritte bei Akku- und Batterietechnologien
Mit den Weiterentwicklungen bei Applikationen für Elektrofahrzeuge, Drohnen und Roboter werden auch F&E-Maßnahmen für Akkus und Batterien der nächsten Generation vorangetrieben. Die neuesten Systeme für derartige Akkus und Kondensatoren werden an der Messe BATTERY JAPAN hervorgehoben. Ein spezieller neuer Ausstellungsbereich für Battery Management Systems (BMS) wird dieses Jahr ebenfalls eingeweiht, in dem BMS für bessere Sicherheit, längere Lebensdauer und bessere Energieeffizienz von Batterien und Akkus vorgestellt werden. Als weltweit größte Messe für wiederaufladbare Batterien ist die BATTERY JAPAN die beste Plattform zum Einholen der neuesten Technologien und Trends von Fachleuten aus Japan und der ganzen Welt. Die Themen der Ausstellung und Konferenz umfassen Lithium-Ionen-Akkus, Kondensatoren, Elektrofahrzeuge, ortsfeste Batterien und Sicherheitsmaßnahmen. An der BATTERY JAPAN Keynote Session werdendie neuesten Trends bei Elektrofahrzeugen und Akkutechnologien auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Gesellschaft von Vertretern von NISSAN MOTORS, LG CHEM und TESLA MOTORS JAPAN diskutiert.

Infrastruktur für eine auf Wasserstoff bauende Gesellschaft
Für die laufende Kommerzialisierung von Brennstoffzellenfahrzeugen und für die Entwicklung entsprechender Infrastruktur werden an der FC EXPO Wasserstofftankstellen, Speichertanks, Messgeräte, Pumpen und sonstige Technologien vorgestellt. Die neuesten Brennstoffzellenfahrzeuge wie der Toyota MIRAI können dank THE RESEARCH ASSOCIATION OF HYDROGEN SUPPLY/UTILIZATION TECHNOLOGY (HySUT) probegefahren werden. Auf der weltweit größten Messe dieser Art werden die neuesten und hochwertigsten Materialien, Komponenten, Geräte und Technologien für Wasserstoff- und Brennstoffzellen vorgestellt. Die Strategien und Perspektiven auf dem Weg zu einer auf Wasserstoff aufbauenden Gesellschaft werden von METI, U.S. DEPARTMENT OF ENERGY, HONDA MOTORS und KAWASAKI HEAVY INDUSTRIES an der FC EXPO Keynote Session weitergegeben.

IoT-Technologien in Gemeinwesen mit intelligentem Stromnetz
Mit den Fortschritten bei IoT-Technologien werden die neuesten IKT-Dienstleistungen und Sensortechnologien für die Funknetzwerke von Haustechniksystemen (HEMS) und Gebäudeautomatisierungssystemen (BMS) die Höhepunkte der INT'L SMART GRID EXPO darstellen. Große Akteure auf diesem Gebiet wie TOSHIBA, MITSUBISHI ELECTRIC, MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES und FUJI ELECTRIC werden ihre neuesten Technologien und Lösungen ausstellen. Auf der Konferenz aktualisieren TOKYO ELECTRIC POWER, MITSUBISHI ELECTRIC, SUMITOMO ELECTRIC INDUSTRIES, TOSHIBA und HITACHI die Vision einer an das intelligente Stromnetz angeschlossenen Gesellschaft mit den neuesten Technologien für ein stabiles Stromversorgungssystem und die Entwicklung von intelligenten Städten in Japan.
Die neuesten hochwertigen Materialien und Technologien für intelligentes Wohnen und intelligente Gebäude werden an der gleichzeitig stattfindenden ECO HOUSE & ECO BUILDING EXPO vorgestellt.
Für weitere Einzelheiten zu Ausstellern und Ausstellungen durchsuchen Sie bitte das Ausstellerverzeichnis.

Kostenloser Eintritt zur Ausstellung
Die World Smart Energy Week 2016 steht allen Fachleuten mit Bezug zu intelligenten und erneuerbaren Energien offen. Eintrittskarten für die Ausstellung können mittels Online-Anmeldung kostenlos beantragt werden.
Tipps für Besucher und Höhepunkte der Messen finden sich im Messeführer.
Weitere Einzelheiten erhalten Sie über die offiziellen Messe- Websites oder direkt von der Messeleitung: visitor-eng.wsew@reedexpo.co.jp.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Messeleitung der World Smart Energy Week
Reed Exhibitions Japan Ltd.
Ena Masui, +81-3-3349-8519
pr-eng.wsew@reedexpo.co.jp


Source(s) : World Smart Energy Week Show Management

Schreiben Sie einen Kommentar