Wortliste: E-Mail

13/06/2008 - 16:00 von Paul Menzel | Report spam

Liebe Leute,


beim Lesen der Debconf-Dialoge von exim4-config kommt natà¼rlich hà¤ufiger
das Wort E-Mail vor.

In der Wortliste [1] wird dies auch als àœbersetzung fà¼r e-mail
angegeben.

Da einige Begriffe der Wortliste zur Zeit gerade diskutiert werden,
mache ich gleich mal mit.

1. Hinzufà¼gen von Nachricht als àœbersetzung in die Liste.

Vorteile:
a) Fà¼r mich liest sich das besser und man hà¤tte eine Alternative fà¼r
einen besseren Ausdruck. ;)

Nachteile:
a) E-Mail ist eingedeutscht.
b) Nachricht ist là¤nger als E-Mail und deshalb fà¼r Debconf-Vorlagen
besser geeignet.


2. Empfehlung zur Benutzung von Nachricht gegenà¼ber von E-Mail


Ich denke, des „elektronisch” ist in den meisten Fà¤llen à¼berflà¼ssig und
aus dem Zusammenhang klar. Zudem wurde es wohl frà¼her im Englischen auch
ohne das „e” benutzt [2].


Also ich bin fà¼r 1. und 2.


Liebe Grà¼àŸe,

Paul


[1] http://wiki.debian.org/Wortliste
[2] http://en.wikipedia.org/wiki/Email#Spelling





To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
13/06/2008 - 16:20 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo,
On Fri, Jun 13, 2008 at 03:54:34PM +0200, Paul Menzel wrote:
beim Lesen der Debconf-Dialoge von exim4-config kommt natürlich hàufiger
das Wort E-Mail vor.

In der Wortliste [1] wird dies auch als Übersetzung für e-mail
angegeben.



ja, finde ich auch gut so.

1. Hinzufügen von Nachricht als Übersetzung in die Liste.

Vorteile:
a) Für mich liest sich das besser und man hàtte eine Alternative für
einen besseren Ausdruck. ;)



Kein Problem, wenn es beim ersten E-Mail bliebe: In der E-Mail schrieb
er, dass ... Auch stand in der Nachricht, dass ...


Nachteile:
a) E-Mail ist eingedeutscht.
b) Nachricht ist lànger als E-Mail und deshalb für Debconf-Vorlagen
besser geeignet.



(Ich würde sagen, daher eher schlechter geeignet?)
c) Der Übertragungsweg geht verloren. Eine Nachricht kann mündlich,
per Telefon, Telex, Fax, Boten, Brief, ... übertragen werden (zu
schweigen von Foren, Feeds, IRC, ..) wàhrend E-Mail auch ein
bestimmtes Transportmedium beinhaltet.


2. Empfehlung zur Benutzung von Nachricht gegenüber von E-Mail


Ich denke, des ???elektronisch??? ist in den meisten Fàllen überflüssig und
aus dem Zusammenhang klar. Zudem wurde es wohl früher im Englischen auch
ohne das ???e??? benutzt [2].



Nein, da bin ich strikt gegen. Im Englischen gibt es »mail« (Brief,
Post) und »e-mail«. Und ich habe schon (zugegeben nicht-nativ speaker)
kennengelernt, die verzweifelt Ihren E-Mail-Eingang auf eine dringende
Nachricht :-)) überprüft hatten, nur um dann festzustellen, dass diese
spàter in dem metallenen Kasten vor der Tür auftauchte (Zitat: "I'll
send you that by mail in the next days").

Also ich bin für 1. und 2.



1. Mit Zusatz von mir aus gerne, 2. nein.

[1] http://wiki.debian.org/Wortliste
[2] http://en.wikipedia.org/wiki/Email#Spelling



Viele Grüße

Helge

Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen