Wortliste - Übersetzungen für page-aligned, valid, invalid

27/11/2012 - 00:10 von Martin Eberhard Schauer | Report spam
Beim Review von von mremap(2) stellte sich die Frage im Betreff.

Fangen wir mit dem kleinen Fisch an: page aligned und page-aligned sind
relativ selten (treten insgesamt 8x auf). Wie ist nun

which specifies a "page-aligned address"

zu übersetzen, insbesondere die letzten beiden Wörter?

- Adresse, die an den Speicherseiten ausgerichtet sein muss
- Adresse, die durch die Seitengröße teilbar seien muss
- Adresse, die ein Vielfaches der Seitengröße sein muss

Die (vermeintlich?) einfache Übersetzung von valid und invalid hat Einfluss
auf viele Übersetzungen der manpages-de:

$ for i in `seq 8`; do grep valid man$i/*.$i.po; done | wc -l
221

Dieses Ergebnis enthàlt auch das zweite Ergebnis und verschiedene
Fehlalarme
wie validate.

$ for i in `seq 8`; do grep invalid man$i/*.$i.po; done | wc -l
90

Bei der Übersetzung denkt wohl Mancher an gültig und ungültig. Und greift
damit daneben.Bei der Übersetzung denkt wohl Mancher an gültig und ungültig.
Und greift damit daneben.


s/ungültig/unzulàssig/ (ungültig ist zwar eine recht hàufige
Fehlübersetzung in diesem Kontext, aber...).



Nachdem ich jetzt bei Leo und Duden nachgeschlagen habe, schlage ich vor,
aus dem Folgenden auszuwàhlen oder eine Reihenfolge festzulegen:

valid -> erlaubt, zulàssig, gestattet

invalid -> falsch, nicht erlaubt, verboten


Martin


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/50B3F3E4.8070206@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Pfannenstein Erik
27/11/2012 - 17:50 | Warnen spam
Hallo Martin,

On Monday 26 November 2012 23:57:40 Martin Eberhard Schauer wrote:

- Adresse, die an den Speicherseiten ausgerichtet sein muss
- Adresse, die durch die Seitengröße teilbar seien muss
- Adresse, die ein Vielfaches der Seitengröße sein muss



Ich bin für den ersten Vorschlag. »To align« ist mir bisher immer im Sinn von
»ausrichten« über den Weg gelaufen, z. B. im Partitionierungsprogramm.

Bei der Übersetzung denkt wohl Mancher an gültig und ungültig. Und greift
damit daneben.Bei der Übersetzung denkt wohl Mancher an gültig und
ungültig. Und greift damit daneben.

> s/ungültig/unzulàssig/ (ungültig ist zwar eine recht hàufige
> Fehlübersetzung in diesem Kontext, aber...).



Aber?


Nachdem ich jetzt bei Leo und Duden nachgeschlagen habe, schlage ich vor,
aus dem Folgenden auszuwàhlen oder eine Reihenfolge festzulegen:

valid -> erlaubt, zulàssig, gestattet

invalid -> falsch, nicht erlaubt, verboten



»Zulàssig« klingt gut, das würde ich vorziehen. Von »gestattet« bin ich kaum
begeistert, das klingt nach Autoritàt und Willkür, obwohl wahrscheinlich eher
programm-/designtechnische Gründe dies (was auch immer) so erfordern.

Just my 2¢
Erik

Linux User: 499744
Linux Machine: 434256

No need to CC me ;)


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen