Forums Neueste Beiträge
 

Wozu HPBPRO.EXE und HPBOID.EXE

19/06/2008 - 22:22 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich habe mal die Treiber für meinen Laserjet erneuert, so
dass jetzt statt LJ4100 der PostScript-Treiber für den
LJ4250 unter Windows XP installiert ist. Den Drucker hatte
ich schon vor làngerer Zeit getauscht.

Der Drucker hàngt ausschließlich am Netz, hinter einer FW,
ist also von meinem Rechner aus nicht "zu sehen". Mit
Erstaunen fand ich zwei neue Dienste auf dem Rechner laufen,
HPBPRO.EXE und HPBOID.EXE, die außer bei einigen LaserJet
und Deskjet mit dem Druckertreiber installiert werden.
Ich habe beide entfernt und kann selbstverstàndlich nach
wie vor drucken, ausgenommen die Testseite;-) Bei der Test-
seite kommt die Windows-übliche Feststellung, dass die
Testseite nicht gedruckt werden könne und der Ratgeber
gestartet werden solle.

Weiß jemand wozu diese Dienste gut sein sollen?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 hifi
20/06/2008 - 15:07 | Warnen spam
Hi,

in de.comp.hardware.drucker Norbert Hahn wrote:
Der Drucker hàngt ausschließlich am Netz, hinter einer FW,
ist also von meinem Rechner aus nicht "zu sehen". Mit
Erstaunen fand ich zwei neue Dienste auf dem Rechner laufen,
HPBPRO.EXE und HPBOID.EXE, die außer bei einigen LaserJet
und Deskjet mit dem Druckertreiber installiert werden.
Ich habe beide entfernt und kann selbstverstàndlich nach
wie vor drucken, ausgenommen die Testseite;-) Bei der Test-

Weiß jemand wozu diese Dienste gut sein sollen?



Es gab bei HP mal eine Geschichte mit Daemonen, die angeblich nach Hause
telefonierten, ich hatte das bei einem DJ840, der mehrmals pro
Stunde eine mehrminütige Pause des Rechners verursachte (wohl weil er
durch die Firewall nicht rauskam). Seitdem habe ich keinen HP mehr
gekauft, vielleicht ist das ja sowas.
Ich vermutete, dass der Prozess Nutzungsstatistik und Tintenstand
an HP meldete.

mfg.
Gernot

(Gernot Zander) *Keine Mailkopien bitte!*

Ähnliche fragen