WPF und PRISM - Binding ans root

15/06/2010 - 19:17 von Thomas Kehl | Report spam
Hallo zusammen

Irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bàumen nicht mehr.
Ich verwende PRISM. Das funktioniert auch alles sehr schön. Nun habe ich
folgendes Problem:

Ich registriere folgendemassen ein ViewModel mit einer View:

context.ModelVisualizationRegistry.Register<ContactViewModel,
ContactEditView>();

Das ContactViewModel hat ein Property Model, das meinen Contact beinhaltet.
In der ContactEditView habe ich nun folgendes bzgl. Binding definiert:

DataContext="{Binding Path=Model}"

Soweit so gut. Nun möchte ich aber beim DataContext fürs Binding nicht das
Model angeben (d.h. nicht direkt den Contact) sondern das ViewModel. Somit
könnte ich dann bei den einzelnen Elementen entweder z.B. mittels {Binding
Path=Model.Active} direkt zu einen Property des Contact-Objektes binden -
oder aber auch auf ein Property des ViewModels (ohne Angabe des Property
Model). Nun frage ich mich aber, was ich beim DataContext angeben muss, wenn
ich dort quasi das root möchte und nicht ein bestimmtes Property.

Ich bin relativ neu in WPF und kàmpfe noch ein bisschen mit der wahnsinnig
steilen Lernkurve - aber es wird immer besser - ich bitte um Nachsehen :-)

Viele Grüsse
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kehl
15/06/2010 - 23:55 | Warnen spam
Ich habs rausgefunden. Beim DataContext einfach keinen Path angeben.

Viele Grüsse, Thomas

"Thomas Kehl" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen

Irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bàumen nicht mehr.
Ich verwende PRISM. Das funktioniert auch alles sehr schön. Nun habe ich
folgendes Problem:

Ich registriere folgendemassen ein ViewModel mit einer View:

context.ModelVisualizationRegistry.Register<ContactViewModel,
ContactEditView>();

Das ContactViewModel hat ein Property Model, das meinen Contact
beinhaltet.
In der ContactEditView habe ich nun folgendes bzgl. Binding definiert:

DataContext="{Binding Path=Model}"

Soweit so gut. Nun möchte ich aber beim DataContext fürs Binding nicht das
Model angeben (d.h. nicht direkt den Contact) sondern das ViewModel. Somit
könnte ich dann bei den einzelnen Elementen entweder z.B. mittels {Binding
Path=Model.Active} direkt zu einen Property des Contact-Objektes binden -
oder aber auch auf ein Property des ViewModels (ohne Angabe des Property
Model). Nun frage ich mich aber, was ich beim DataContext angeben muss,
wenn ich dort quasi das root möchte und nicht ein bestimmtes Property.

Ich bin relativ neu in WPF und kàmpfe noch ein bisschen mit der wahnsinnig
steilen Lernkurve - aber es wird immer besser - ich bitte um Nachsehen :-)

Viele Grüsse
Thomas




Ähnliche fragen