WSI Europe: Keine wesentliche Änderung der Wetterlage im April

23/03/2015 - 08:00 von Business Wire

Sommertemperaturen über der Norm für Skandinavien und Osteuropa vorhergesagt; Temperaturen im Bereich der Norm für West- und Südeuropa.

WSI (Weather Services International) erwartet von April bis Juni Temperaturen unterhalb der Norm für Großbritannien und Westeuropa und weiterhin Temperaturen über der Norm für Skandinavien und Osteuropa. Für Skandinavien und Südosteuropa wird eine nasse Periode vorhergesagt, während für Großbritannien und das restliche europäische Festland sowie für Westrussland trockene Bedingungen erwartet werden.

WSI-Chefmeteorologe Dr. Todd Crawford meint: „Der März ist bisher wie erwartet verlaufen mit anhaltend ungewöhnlich warmer Witterung in ganz Skandinavien und Temperaturen nahe oder leicht unterhalb der Norm in Großbritannien und Westeuropa. Aufgrund der vorherrschenden Hochdruckbedingungen war der Monat bisher außerdem relativ trocken. Diese ungewöhnlich stabile Wetterlage wird voraussichtlich im April bis in den Mai hinein anhalten, abgesehen von einigen saisonalen Schwankungen. Für den Sommer deuten unsere Indikatoren auf sehr warme und allgemein trockene Bedingungen in Skandinavien, Osteuropa und Westrussland. Gleichzeitig sind in westlichen und südlichen Gebieten Temperaturen nahe oder unterhalb der Norm und Niederschläge über der Norm wahrscheinlich.“

WSI-Prognose für April:

Nordische Region* Wärmer als normal

Großbritannien* Etwas kühler als normal

Nördliches europäisches Festland* – Wärmer als normal im Osten, kühler im Westen

Südliches europäisches Festland* – Wärmer als normal im Osten, kühler im Westen

WSI-Prognose für Mai:

Nordische Region Wärmer als normal

Großbritannien – Etwas kühler als normal

Nördliches europäisches Festland – Wärmer als normal

Südliches europäisches Festland – Kühler als normal

WSI-Prognose für Juni:

Nordische Region Wärmer als normal

Großbritannien Kühler als normal

Nördliches europäisches Festland – Wärmer als normal im Osten, kühler im Westen

Südliches europäisches Festland – Wärmer als normal im Osten, kühler im Westen

WSI liefert kundenspezifische Wetterinformationen für global tätige Rohstoffhändler über sein branchenführendes globales SaaS-basiertes Produkt WSI Trader. WSI gibt seine nächste saisonale Prognose, einschließlich einer ersten Vorhersage für Sommer, am 20. April heraus.

*Eine Karte mit den von WSI definierten europäischen Regionen finden Sie hier.

Über die WSI Corporation

Die WSI Corporation ist der weltweit führende Anbieter von wettergesteuerten Geschäftslösungen für Fachkräfte in den Bereichen Luftfahrt, Energie, Versicherung und Medien sowie für zahlreiche Staats- und Landesbehörden. WSI ist Mitglied der The Weather Company und hat seinen Sitz in Andover im US-Bundesstaat Massachusetts mit Niederlassungen in Madison (Wisconsin, USA) und in Birmingham (England). The Weather Company gehört einem Konsortium bestehend aus NBC Universal und den Beteiligungsfirmen The Blackstone Group und Bain Capital. www.wsi.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Weather Services International
Michelle Boockoff-Bajdek, +1-978-983-6637
mbb@wsi.com


Source(s) : Weather Services International

Schreiben Sie einen Kommentar