WSS 3 und Genehmigungsworkflow

30/03/2009 - 08:47 von Heiko Probst | Report spam
Hallo NG,

ich habe ein kleines Problem.
Wir haben WSS3 mit MSSQL im Einsatz und ich möchte mich langsam an das
Workflow Thema heran tasten.
Dazu gibt es von MS viele Beschreibungen.

In meiner betreffenden Dokumentenbiliothek ist Versionierung =ON,
Genehmigung=ON und Ausschecken vor Bearbeiten =ON.

Jetzt habe mit den Sharepoint Desingner einen Workflow erstellt, der eine
Gehmigungsaufgabe an einen Genehmiger erstellt. Dazu habe ich die Aktion
"Daten eines Benutzers sammeln" verwendet.
Die Aufgabe wir erstellt und der Genehmiger kann auch in der Aufgabe den
Genehmigungsstatus àndern. Leider wird daraufhin der Dokumentenstatus nicht
automatisch geàndert.
Der Workflow steht auf beendet und im letzten Status "mit Fehlern beendet".

Hat jemand ne Idee woran das liegen kann bzw. kennt jemand ne Seite wo der
Vorgang ordentlich beschrieben ist?

Beste Grüße

Heiko Probst
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Probst
30/03/2009 - 11:32 | Warnen spam
Hat sich erledigt,

es funktioniert jetzt ohne gravirende Änderungen. Keine Ahnung wo der Fehler
gelegen hat.

mfg
hp

"Heiko Probst" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

ich habe ein kleines Problem.
Wir haben WSS3 mit MSSQL im Einsatz und ich möchte mich langsam an das
Workflow Thema heran tasten.
Dazu gibt es von MS viele Beschreibungen.

In meiner betreffenden Dokumentenbiliothek ist Versionierung =ON,
Genehmigung=ON und Ausschecken vor Bearbeiten =ON.

Jetzt habe mit den Sharepoint Desingner einen Workflow erstellt, der eine
Gehmigungsaufgabe an einen Genehmiger erstellt. Dazu habe ich die Aktion
"Daten eines Benutzers sammeln" verwendet.
Die Aufgabe wir erstellt und der Genehmiger kann auch in der Aufgabe den
Genehmigungsstatus àndern. Leider wird daraufhin der Dokumentenstatus
nicht automatisch geàndert.
Der Workflow steht auf beendet und im letzten Status "mit Fehlern
beendet".

Hat jemand ne Idee woran das liegen kann bzw. kennt jemand ne Seite wo der
Vorgang ordentlich beschrieben ist?

Beste Grüße

Heiko Probst




Ähnliche fragen