WSUS als vituelle Maschine

12/10/2009 - 15:42 von Jörg | Report spam
Hallo NG,

ich zweifel echt an mir selbst.

Habe unter VMMC einen w2k installiert da drauf einen WSUS Version 3.2.

Als Test habe ich ein Image ohne Domàne und ein XP SP3 in Domàne
bereitgestellt.
Lokale Richtline bearbeitet und die beiden Rechner werden auch vom WSUS
gefunden.

Jetzt mein Problem keiner der beiden Rechner wird mit irgenwelchen Update
versorgt obwohl der WSUS sagt diese könnete welche vertragen.

Alle Update sind genemigt.

Großes Fragezeichen, oder liegt es an der VM?

Solltet Ihr noch Infos brauchen kommen dann sofort.

Gruß

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
14/10/2009 - 09:37 | Warnen spam
Jörg schrieb:

Habe unter VMMC einen w2k installiert da drauf einen WSUS Version 3.2.



Bist Du sicher das ein W2000 ist? IMHO sollte der WSUS 3.0 SP2 sich auf
einem Windows 2000 gar nicht installieren lassen.

Als Test habe ich ein Image ohne Domàne und ein XP SP3 in Domàne
bereitgestellt.
Lokale Richtline bearbeitet und die beiden Rechner werden auch vom WSUS
gefunden.



Der WSUS findet gar nichts. Der ist dumm wie trocken Stroh. Die Clients
finden den Weg zum WSUS.

Jetzt mein Problem keiner der beiden Rechner wird mit irgenwelchen Update
versorgt obwohl der WSUS sagt diese könnete welche vertragen.



Fehlermeldungen in der %windir%\WindowsUpdate.log auf den Clients?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
http://www.microsoft.com/germany/wi...fault.mspx
http://www.wsuswiki.com/Home
http://wsus.de/

Ähnliche fragen