WSUS für 2 Domänen bzw. für 2 Gesamtstrukturen

30/11/2007 - 11:31 von Chris | Report spam
Liebe Newsgroup, hoffe es gibt jemanden unter euch, der mir bei meinem
Problem helfen kann.

Es sind zwei Domànen bzw. zwei Gesamtstrukturen vorhanden.
domàne-standort1.local mit server-standort1.domàne-standort1.local
und
domàne.standort2.local mit server-standort2.domàne-standort2.local
Diese beiden Strukturen sind mit externen Vertrauenseinstellungen verbunden.
Es kann auf Daten und auf das Active Director der jeweiligen anderen Struktur
zugegriffen werden.
Auf dem Server in Standort 1 ist der WSUS installiert und die Clients welche
in Standort 1 vorhanden sind, sind auch über die Gruppenrichtlinien in dem
WSUS vorhanden. Die VErteilung in Standort 1 funktioniert problemlos

Nun zum Problem: Wie bekomme ich die Clients von Standort 2 in den WSUS von
Standort 1?
Ich habe schon versucht die Clients aus Standort 2 in den Gruppenrichtlinien
des WSUS im Standort 1 hinzuzufügen, jeodch erscheinen die Clients nie in der
WSUS Konsole. Auch wenn man auf dem Server in Standort 2 die
Gruppenrichtlinien für den WSUS konfiguriert und den Server in Standort 1
angibt, funktioniert ebenfalls nicht.

Kann man dies anders lösen, als auf dem Server in Standort 2 einen WSUS im
Replica Mode zu installieren, sodass die Clients aus Standort 2 ihre Updates
direkt vom Server in Standort 1 beziehen?
Kann es sein, dass etwas bei den Vertrauenseinstellungen nicht stimmt?


Danke im Voraus

Christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Fehlauer [MVP]
30/11/2007 - 11:51 | Warnen spam
"Chris" schrieb
Hi,

passender wàre sicherlich die WSUS newsgroup. m.p.de.update_services.

Es sind zwei Domànen bzw. zwei Gesamtstrukturen vorhanden.



Also zwei Gesamtstrukturen.

domàne-standort1.local mit server-standort1.domàne-standort1.local
und
domàne.standort2.local mit server-standort2.domàne-standort2.local
Diese beiden Strukturen sind mit externen Vertrauenseinstellungen
verbunden.
Es kann auf Daten und auf das Active Director der jeweiligen anderen
Struktur
zugegriffen werden.



OK.

Auf dem Server in Standort 1 ist der WSUS installiert und die Clients
welche
in Standort 1 vorhanden sind, sind auch über die Gruppenrichtlinien in dem
WSUS vorhanden. Die VErteilung in Standort 1 funktioniert problemlos



OK.


Nun zum Problem: Wie bekomme ich die Clients von Standort 2 in den WSUS
von
Standort 1?



Genauso wie du die anderen da reinbekommen hast. Per GPO mitteilen, wie ihr
WSUS Server heißt (zur Not tuts auch die IP, wobei die Namensauflösung ja zu
funktionieren scheint) und prüfen, ob sie auf das virtuelle WSUS Verzeichnis
Zugriff haben.

Ich habe schon versucht die Clients aus Standort 2 in den
Gruppenrichtlinien
des WSUS im Standort 1 hinzuzufügen



Wie sollte das funktionieren?

WSUS Konsole. Auch wenn man auf dem Server in Standort 2 die
Gruppenrichtlinien für den WSUS konfiguriert und den Server in Standort 1
angibt, funktioniert ebenfalls nicht.



So sollte es aber funktionieren.


Kann man dies anders lösen, als auf dem Server in Standort 2 einen WSUS im
Replica Mode zu installieren, sodass die Clients aus Standort 2 ihre
Updates
direkt vom Server in Standort 1 beziehen?



Könnte man, aber es muß definitiv auch so gehen. Für den WSUS benötigst du
auch gar keine Domain und trotzdem muß er alle Clients versorgen können.

Kann es sein, dass etwas bei den Vertrauenseinstellungen nicht stimmt?



Siehe oben, das muß auf jeden Fall gehen. Kann es sein, dass zwischen deinen
Domains eine Firewall steht, die irgendwas blockt?

Bye
Norbert

Ähnliche fragen