WSUS über Gruppenrichtlinie

14/04/2010 - 11:26 von Jens Weber | Report spam
Hoffe ich bin hier richtig,

wenn ich einen WSUS im Netzwerk habe, wie konfiguriere ich Notebooks,
damit sie, wenn sie lànger nicht am Netzwerk sind, die MS Updates über
Microsoft und nicht den WSUS ziehen. Intern ist klar und funktioniert
reibungslos.

Danke für einen Tipp

Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
14/04/2010 - 12:02 | Warnen spam
Jens Weber schrieb:

wenn ich einen WSUS im Netzwerk habe, wie konfiguriere ich Notebooks,
damit sie, wenn sie lànger nicht am Netzwerk sind, die MS Updates über
Microsoft und nicht den WSUS ziehen. Intern ist klar und funktioniert
reibungslos.



Das geht nur über einen zweiten WSUS. Den kannst Du natürlich auch als
Downstream des ersten WSUS installieren. Dann brauchst Du die Updates
auch nur einmal freigeben.
http://www.gruppenrichtlinien.de/Bi...US3_56.gif

Verbinden sich die Clients denn nicht per VPN mit dem WSUS? Wenn ja,
dann holen sie sich ja auch die Updates vom WSUS. Falls Du glaubst, es
wird zu viel der Leitungskapazitàt verwendet, dann kannst Du dafür
benutzten Dienst, den BITS, entsprechend konfigurieren.
http://www.wsus.de/bits

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen