[WSUS3] Beschränkungen auf Architektur

15/06/2011 - 19:34 von Joerg Gerlach | Report spam
Nabend,

ich hab die Woche unter anderem die Betreuung eines WSUS übernehmen
müssen. Das letzte Mal hatte ich vor einigen Jahren damit zu tun und
jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich die Updates, die der WSUS mit MS
synchronisiert, auch auf die Architektur beschrànken kann.
Beispielsweise habe ich heute den ersten WS2008R2 in Betrieb genommen
und nach der Auswahl des entsprechenden Produktes im WSUS jede Menge
Updates für z.B. Itanium-Prozessoren dabei gehabt.
Ich war mir eigentlich fast sicher, dass man die Architektur
einschrànken konnte, aber ich finde es nicht (mehr). Auf wsus.de find
ich zu dem Thema auch nichts.

Ging das etwa gar nicht? Wenn doch, könnte mir jemand einen Schubs in
die richtige Richtung geben?

Danke Euch,

J-
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
15/06/2011 - 21:09 | Warnen spam
Am 15.06.2011 schrieb Joerg Gerlach:

ich hab die Woche unter anderem die Betreuung eines WSUS übernehmen
müssen. Das letzte Mal hatte ich vor einigen Jahren damit zu tun und
jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich die Updates, die der WSUS mit MS
synchronisiert, auch auf die Architektur beschrànken kann.
Beispielsweise habe ich heute den ersten WS2008R2 in Betrieb genommen
und nach der Auswahl des entsprechenden Produktes im WSUS jede Menge
Updates für z.B. Itanium-Prozessoren dabei gehabt.
Ich war mir eigentlich fast sicher, dass man die Architektur
einschrànken konnte, aber ich finde es nicht (mehr). Auf wsus.de find
ich zu dem Thema auch nichts.



Nein, das ging noch nie. Wenn Du 2008 ausgewàhlt hattest oder hast,
kamen die META-Daten schon immer für alle verfügbaren Versionen. War
auch bei W2003 schon so. Siehe VISTA und W7.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
Reg2xml: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

Ähnliche fragen