wvdial oder chat-script für 3G-modems...

25/08/2009 - 13:28 von Andreas Leitgeb | Report spam
Kaum noch jemand verwendet chat-scripts, da wvdial das meiste von
sich aus kann, und provider-sonderlocken ziemlich rar geworden
sind... aber was mit wvdial noch nicht so recht làuft, ist die
PIN-eingabe /bei Bedarf/. Also: wenn das modem auf "at+cpin?" mit
irgendwas a la "SIM READY" antwortet, dann will das modem den
PIN nicht nocheinmal sehen (sonst antwortet es mit "ERROR").

Ich sehe weder mit wvdial, noch mittels für pon/poff konfigurierter
chat-scripts eine möglichkeit, den pin nur bei bedarf zu schicken,
oder den error nach einem überflüssig geschicktem pin spezifisch zu
ignorieren.

Workarounds gibts natuerlich: eigenes prog, das den PIN hinschickt,
und erst dann wvdial/pon startet; PIN für die SIM karte ausschalten;
separate "provider" für mitPin und ohnePin (meine aktuelle Lösung);
GUI dialer verwenden (kde,gnome,vodafone...).

Hab ich eine einfache skriptbare Lösung übersehen?

In chat-scripts scheint es kein: "wenn diese antwort kommt, mach das,
sonst mach jenes", oder auch nur ein spezifisches "ignoriere eventuellen
error nur bei der antwort zum naechsten kommando" zu geben, oder doch?
Oder gibt es ein tool a la "chat", dass so aehnlich làuft, und nur ein
bisserl mehr kann (expect scheint ja schon ein bisserl overkill)
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Prokop
26/08/2009 - 11:09 | Warnen spam
begin 1 followup to Andreas Leitgeb :

Kaum noch jemand verwendet chat-scripts, da wvdial das meiste von
sich aus kann, und provider-sonderlocken ziemlich rar geworden
sind... aber was mit wvdial noch nicht so recht làuft, ist die
PIN-eingabe /bei Bedarf/. Also: wenn das modem auf "at+cpin?" mit
irgendwas a la "SIM READY" antwortet, dann will das modem den
PIN nicht nocheinmal sehen (sonst antwortet es mit "ERROR").

Ich sehe weder mit wvdial, noch mittels für pon/poff konfigurierter
chat-scripts eine möglichkeit, den pin nur bei bedarf zu schicken,
oder den error nach einem überflüssig geschicktem pin spezifisch zu
ignorieren.

Workarounds gibts natuerlich: eigenes prog, das den PIN hinschickt,
und erst dann wvdial/pon startet; PIN für die SIM karte ausschalten;
separate "provider" für mitPin und ohnePin (meine aktuelle Lösung);
GUI dialer verwenden (kde,gnome,vodafone...).

Hab ich eine einfache skriptbare Lösung übersehen?



Ich mach das über gcom ("echo $PIN | gcom -d /dev/ttyUSB0").

HTH && mfg,
-mika-
http://michael-prokop.at/ || http://adminzen.org/
http://grml-solutions.com/ || http://grml.org/

Ähnliche fragen