www.deutschepost.de/efiliale

19/10/2007 - 19:10 von gartmann | Report spam
Hallo,

das habe ich soeben ueber das Kontaktforumlar bei
http://www.deutschepost.de/
losgelassen:

Betreff: Feedback zur Website
Meine Nachricht:
Ihre Webseiten "www.deutschepost.de/efiliale" bzw. "www.efiliale.de" sind von
einem Apple Macintosh aus nicht bedienbar. Das gilt fuer das neueste
Betriebssystem OS 10.4.10 sowie alle darunter laufenden Browser (getestet:
Opera, Safari, Mozilla, iCab, Camino, jeweils in der aktuellsten Version).
Man erhaelt, nach einem kurzen Intro-Bildschirm, schlicht eine leere Seite.
Das ist, gelinde gesagt, ein Armutszeugnis.

Da eine Schwalbe ja noch keinen Sommer macht, koennten vielleicht die werten
Mit-Mac-Leser ebenfalls...

Vielen Dank
Christoph Gartmann

Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -452
Immunbiologie
Postfach 1169 Internet: gartmann@immunbio dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Ammann
19/10/2007 - 19:19 | Warnen spam
Christoph Gartmann wrote:
Hallo,

das habe ich soeben ueber das Kontaktforumlar bei
http://www.deutschepost.de/
losgelassen:

Betreff: Feedback zur Website
Meine Nachricht:
Ihre Webseiten "www.deutschepost.de/efiliale" bzw. "www.efiliale.de" sind von
einem Apple Macintosh aus nicht bedienbar. Das gilt fuer das neueste
Betriebssystem OS 10.4.10 sowie alle darunter laufenden Browser (getestet:
Opera, Safari, Mozilla, iCab, Camino, jeweils in der aktuellsten Version).
Man erhaelt, nach einem kurzen Intro-Bildschirm, schlicht eine leere Seite.
Das ist, gelinde gesagt, ein Armutszeugnis.

Da eine Schwalbe ja noch keinen Sommer macht, koennten vielleicht die werten
Mit-Mac-Leser ebenfalls...



Gilt ebenso für den gestern installierten Seamonkey 1.1.5 :-(

Gruss Markus

Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html

Ähnliche fragen