X-Server: 3D Beschleunigung

29/11/2007 - 12:16 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Ich bekomme, wenn ich unter KDE 3.5.7 "release72,2" Arbeitsplatz anklicke
über die Graphikkarte folgende Meldung:

Intel Corporation
Modell: 915 G
Treiber: intel (Keine 3D-Unterstützung)

Meine 3D-Unterstützung funktioniert aber bestens. Auch die
Graphikbeschleunigung funktioniert. Das ganze ist zwar nicht so
superschnell, wie auf meinem anderen Rechner, aber es funktioniert recht
gut. Das merke ich z.B. dann, wenn ich via Sax2 die Acceleration
ausschalte.
Die Unterschiede führe ich auf die verschiedenen Graphikkarten zurück.

prxsbr:~ # 3Ddiag
3Ddiag version 0.740
Verifying 3D configuration:
Using 3dinfo
************************************************************

Verifying 3D configuration for 3D board "Intel Corporation 915 G
(8086@2582)":


Tests for X.Org configuration:
Config File /etc/X11/xorg.conf ... done.
Driver ... done.
Extensions ... done.
Options ... done.


Checking GL/GLU/glut runtime configuration:
GL/GLU ... done (package Mesa)
glut ... done (package freeglut)

Woher erhàlt das System die Falschinformation, bzw. welche Datei wird da in
der Regel ausgelesen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
29/11/2007 - 12:41 | Warnen spam
Paul-Wilhelm Hermsen wrote:

Ich bekomme, wenn ich unter KDE 3.5.7 "release72,2" Arbeitsplatz
anklicke über die Graphikkarte folgende Meldung:

Intel Corporation
Modell: 915 G
Treiber: intel (Keine 3D-Unterstützung)

Meine 3D-Unterstützung funktioniert aber bestens.



Ja, weil sie emuliert wird, wie man...

Checking GL/GLU/glut runtime configuration:
GL/GLU ... done (package Mesa)



...hier sieht.

Woher erhàlt das System die Falschinformation, bzw. welche Datei wird
da in der Regel ausgelesen?



Nix Falschinformation, Dein Grafiktreiber bietet tatsàchlich keine
3D-Beschleunigung.

glxinfo dürfte das bestàtigen.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen