Forums Neueste Beiträge
 

X-Server Auflösung "zuschneiden"

14/10/2007 - 13:27 von Maaged Mazyek | Report spam
Hallo,

hab vor mir ein TFT Display was auf der linken Seite einen Schaden hat.
Rechts funktionert noch alles einwandfrei. Die Auflösung ist 1024x768.
Die "oberen rechten" 800x600 funktioneren super. Kann man X irgendwie so
starten, dass es einfach nur diesen Bereich "bedient"? Das heißt wenn
man z.b. fullscreen bei mplayer macht, dass er dann den fullscreen auf
die oberen rechten 800x600 bezieht usw. Das halt nix von der Ausgabe in
den "Tabubereich" kommt bzw. das alles in den erlaubten Bereich kommt

Danke & Gruß,
Maaged
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
14/10/2007 - 17:38 | Warnen spam
Maaged Mazyek schrieb:

Hallo,

hab vor mir ein TFT Display was auf der linken Seite einen Schaden hat.
Rechts funktionert noch alles einwandfrei. Die Auflösung ist 1024x768.
Die "oberen rechten" 800x600 funktioneren super. Kann man X irgendwie so
starten, dass es einfach nur diesen Bereich "bedient"?



Schmalere Auflösung mit gleicher Horizontalfrequenz definieren (also weniger
sichtbare Pixel, dafür mehr Schwarzschulter), dann das Bild von Hand
passend schieben.

Also bspw. diese Modeline (1024x768 bei 60Hz Vertikalfrequenz)

Modeline "1024x768" 65.00 1024 1048 1184 1344 768 771 777 806 -hsync -vsync

zu

Modeline "1024x768" 65.00 900 1048 1184 1344 768 771 777 806 -hsync -vsync

àndern. Dann hast du 900x768 Pixel bei gleicher "echter" Bildgeometrie
(1344x806). Mit dem Ändern der anderen Parameter làsst sich die Bildlage
vom Rechner aus schieben, die nötigen Werte kann man mit xvidtune durch
Ausprobieren ermitteln.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen