X-Server ohne Windowmanager starten

02/09/2007 - 22:23 von Jan Heitk | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier eine Rechner mit Debian Etch, der als Digitalvideorecorder
dient (VDR). Der VDR erwartet, dass beim Start ein X-Server làuft, mit dem
er sich verbinden darf.

Momentan habe ich das Problem wie folgt gelöst: GDM ist auf Autologin
konfiguriert und loggt einen User automatisch ein. Der Windowmanager ist
Fluxbox. In der ~/.fluxbox/startup ist ein "xhost +" untergebracht.

Meine Frage: wie löse ich das eleganter? Denn GDM und Fluxbox brauche ich
auf der Kiste nicht. An den Rechner sind weder Maus noch Tastatur
angeschlossen.

Danke & Gruß

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 michael.mauch
02/09/2007 - 23:38 | Warnen spam
Jan Heitkötter wrote:

ich habe hier eine Rechner mit Debian Etch, der als Digitalvideorecorder
dient (VDR). Der VDR erwartet, dass beim Start ein X-Server làuft, mit dem
er sich verbinden darf.



Normalerweise erwartet VDR kein X. Dass muss eine Erweiterung sein, die
sich bestimmt auch abschalten làsst.

Möglicherweise findet Google etwas, wenn Du nach der Fehlermeldung
suchst?


Michael

Ähnliche fragen