x11 auf Hackintosh (1.5.8)

14/11/2009 - 15:58 von heiko recktenwald | Report spam
Hi, wie bekomme ich denn x11 hin?

Mein Graphikchip wird nicht unterstuetzt, Quicktime etc laufen aber sehr
ordentlich. Es gibt zwar ein icon unter applications, dahinter aber
offenbar nichts. Moeglicherweise ist die Distribution unvollstaendig,
aber es geht halt nicht. In xorg wird der gma 4500 mdirgendwas offenbar
unterstuetzt, so auch in Linux, aber eben nicht in MacOSX mangels kext.

Wuerd gerne mpeg4ip compilieren, wenn es das nicht irgendwo als Package
gibt. Die FreeBSD ports collection gibts jedenfalls auf meinem
hackintosh noch nicht. Da ist x11 wohl ein muss. Was immer sonst noch zu
installieren ist.


Gruss, H.
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
14/11/2009 - 17:48 | Warnen spam
heiko recktenwald wrote:

Mein Graphikchip wird nicht unterstuetzt,



Schlecht.

Es gibt zwar ein icon unter applications, dahinter aber offenbar nichts.



Kannst du den letzten Halbsatz bitte erlàutern?

Moeglicherweise ist die Distribution unvollstaendig,
aber es geht halt nicht.



Was für eine Distribution? Deiner Fehler"beschreibung" mangelt es.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen