x86_64 vs. wenig Cache (Sempron mit 128 kB)

08/10/2009 - 17:18 von Alfred Weidlich | Report spam
Ich verwende hier einen Sempron 3000+ (Palermo E6) der auch AMD64
aktiviert hat.
Nur hat er nur 128 kB 2nd Level Cache.
Wie stark wirkt sich der doch recht kleine Cache bei AMD64 gegenüber
i686 in der Praxis aus?
Ich möchte wieder Ubuntu verwenden, diesmal aber in der AMD64 Variante.

FupTo dahin wo es dann am besten hinpasst.
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Wichmann
08/10/2009 - 18:06 | Warnen spam
["Followup-To:" nach de.comp.os.unix.linux.hardware gesetzt.]
Alfred Weidlich () schrieb:
Ich verwende hier einen Sempron 3000+ (Palermo E6) der auch AMD64
aktiviert hat.
Nur hat er nur 128 kB 2nd Level Cache.
Wie stark wirkt sich der doch recht kleine Cache bei AMD64 gegenüber
i686 in der Praxis aus?
Ich möchte wieder Ubuntu verwenden, diesmal aber in der AMD64 Variante.

FupTo dahin wo es dann am besten hinpasst.



Ich schàtze mal, dass sich das gar nicht groß auswirkt. Vielleicht eine
marginale Absenkung der Geschwindigkeit gegenüber einer CPU gleicher
Taktfrequenz und mehr L2-Cache.

Das, was bei i386 seit dem 8080 für die meisten Probleme sorgt, ist
immer noch I/O. Die Prozessor sind meistens wesentlich schneller als die
Busse und müssen dauernd abwarten, bis die mal Daten ausspucken. Dabei
treten sie sich durchaus auch selbst auf die Füße.

Tschö,
Markus
Nur weil ein Genie nix reißt, muß ja nun nicht gleich jeder Idiot
pausieren... Bully hats ja auch geschafft.

Ähnliche fragen