xcopy-Ausnahmen

31/12/2010 - 16:35 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Hi!

Ich frage bewusst hier in de.comp.os.msdos, alldieweil ich im konkreten
Fall auch nur ein xcopy des Win95 zur Verfügung habe. Gut, es ist zwar
tatsàchlich[TM] das xcopy32, aber wohl nicht so màchtig, wie das in
den CMDs der eNTen.

Problem:

Ich mache gelegentlich per "xcopy H:\*.* Y:\backup /C /D /S /Y" eine Art
Backup meiner Datenpartition auf einen anderen Rechner. Leider befindet
sich unter H:\ auch eine datenbankàhnliche Struktur, die auch bei nur
der Änderung eines einzigen Datensatzes fast in Gànze neuer ist, als
das letzte "Backup".

Gibt es eine Möglichkeit, einen Trick, das betroffene Verzeichnis
H:\Hamster vom xcopy auszunehmen?

TIA,
Ulrich
In 11 Monaten und 24 Tagen ist Weihnachten
6T9ZZ E46XB H296L DZGDK CQSLN NZELW 6OCPO 3EEAG 2YWZZ
Stellt euch vor, es ist Freitag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
31/12/2010 - 17:04 | Warnen spam
Ulrich F. Heidenreich schrieb:

Hi!

Ich frage bewusst hier in de.comp.os.msdos, alldieweil ich im konkreten
Fall auch nur ein xcopy des Win95 zur Verfügung habe. Gut, es ist zwar
tatsàchlich[TM] das xcopy32, aber wohl nicht so màchtig, wie das in
den CMDs der eNTen.

Problem:

Ich mache gelegentlich per "xcopy H:\*.* Y:\backup /C /D /S /Y" eine Art
Backup meiner Datenpartition auf einen anderen Rechner. Leider befindet
sich unter H:\ auch eine datenbankàhnliche Struktur, die auch bei nur
der Änderung eines einzigen Datensatzes fast in Gànze neuer ist, als
das letzte "Backup".

Gibt es eine Möglichkeit, einen Trick, das betroffene Verzeichnis
H:\Hamster vom xcopy auszunehmen?



man xxcopy
^^

Ähnliche fragen