Xdmx funktioniert nicht

07/09/2007 - 02:41 von Jakobus Schuerz | Report spam
Ich mache wahrscheinlich irgendwas falsch.
Laut http://www.lug-kr.de/wiki/Xdmx starte ich zweimal Xnest, also zwei
X-server in Fenster.
Die beiden öffnen sich auch wie sie sollen.
Xdmx tut aber nicht.
Fehlermeldung:

jakob@venus:~> Xdmx :3 -display :1 -display :2 -query localhost
_XSERVTransSocketOpenCOTSServer: Unable to open socket for inet6
_XSERVTransOpen: transport open failed for inet6/venus:4
_XSERVTransMakeAllCOTSServerListeners: failed to open listener for inet6
XDMCP warning: INET6 UDP socket creation failed
(II) dmx: Generation: 1
(II) dmx: DMX version: 1.2.20040630 (DMX Project)
(II) dmx: DMX Build OS: openSUSE (SUSE LINUX)
(II) dmx: DMX Build Compiler: gcc 4.1.2
(II) dmx: DMX Execution OS: Linux 2.6.18.8-0.5-default #1 SMP Fri Jun
22 12:17:53 UTC 2007
(II) dmx: DMX Execution Host: venus
(II) dmx: MAXSCREENS: 16
(II) dmx: Using configuration from command line
(II) dmx: Added :1 at 0 0
(II) dmx: Added :2 right of :1
AUDIT: Fri Sep 7 02:15:22 2007: 2502 Xnest: client 1 rejected from
local host (uid 1000)
Xlib: connection to ":1.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

(Fatal Error) dmx: dmxOpenDisplay: Unable to open display :1

jakob@venus:~>

Der Versuch ein xterm in einen der beiden X-Server (Xnest) zu zaubern
wird mit folgendem quitiert:

jakob@venus:~> xterm -display :1.0
AUDIT: Fri Sep 7 02:17:02 2007: 2502 Xnest: client 1 rejected from
local host (uid 1000)
Xlib: connection to ":1.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

xterm Xt error: Can't open display: :1.0
jakob@venus:~>


Die Suche im Internet hat ergeben, dass zwar unzàhlige Seiten zu diesem
Thema bestehen, die meisten Texte darauf sind Fragen, und fast alle
Antwortseiten haben voneinander abgeschrieben. Das Studium von 20 oder
30 Seiten, die ich zum Thema xauth (ich darf ja nicht auf meinen eigenen
X-server rein...) hat ergeben, dass die Autoren der Seiten gut lesen und
abschreiben können. Sogar die Beispeile sind mit den selben Namen versehen.

Mein konkrete Frage lautet jetzt:

Ich habe folgende Konfiguration:
Zwei Xnest (Display :1.0 und :2.0) in Fenstern auf meinem Desktop
(Display :0.0)

Als Probebühne möchte ich diese beiden X-Server zusammenschalten, und
dazu möchte ich gerne Xdmx verwenden, das laut mehrmaligen Hinweisen im
Internet ja auch schön funktionieren soll.

Nur bei mir tut das nicht. Ich bekomme keine Verbindung zu den beiden
X-Servern, weil ich dort nicht reindarf. Die Verbindung wird zurückgewiesen.

Ich hab leider nix gefunden, wie ich mich mit xauth authentifizieren
könnte, da ich ja nicht in Display :1.0 und :2.0 reinkomme...
Woher also das MIT-Magic-Cookie nehmen und nicht stehen?

xhost + bringt auch nix:

jakob@venus:~> xhost +
access control disabled, clients can connect from any host
jakob@venus:~> xterm -display :1.0
AUDIT: Fri Sep 7 02:40:35 2007: 2502 Xnest: client 1 rejected from
local host (uid 1000)
Xlib: connection to ":1.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

xterm Xt error: Can't open display: :1.0
jakob@venus:~> xhost -
access control enabled, only authorized clients can connect
jakob@venus:~>

Warum funktioniert das nur bei mir nicht??? *HEUL*

lg jakob

lg jakob
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver B. Warzecha
08/09/2007 - 02:22 | Warnen spam
Jakobus Schuerz wrote:
Ich hab leider nix gefunden, wie ich mich mit xauth authentifizieren
könnte, da ich ja nicht in Display :1.0 und :2.0 reinkomme...
Woher also das MIT-Magic-Cookie nehmen und nicht stehen?

xhost + bringt auch nix:



Weil Du damit nur die Konfig von :0 ànderst. Du willst aber :1 und :2.
Wenn xhost -display :1 + nicht geht, dann...

:~> xhost +
access control disabled, clients can connect from any host
:~> xterm -display :1.0
AUDIT: Fri Sep 7 02:40:35 2007: 2502 Xnest: client 1 rejected from
local host (uid 1000)
Xlib: connection to ":1.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

xterm Xt error: Can't open display: :1.0
:~> xhost -
access control enabled, only authorized clients can connect
:~>

Warum funktioniert das nur bei mir nicht??? *HEUL*



... solltest Du mal überlegen, daß Du die Xnest vielleicht besser mit
startx -- /usr/bin/Xnest :1
startest. Vorsicht, benutzt den Default-WM, das sieht zumindest hier
etwas verwirrend aus. Vielleicht alternativ auch xinit nutzen.
Jedenfalls kannst Du dann von da aus problemlos xhost nutzen.

Zu xauth kann sich jemand anders àußern, das ist das einzige
Kapitel im Unix-Haters-Handbook, wo ich voll zustimme. ;-)

OBW

Ähnliche fragen