XEN bootet nicht

02/11/2008 - 13:58 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

habe laut Anleitung
http://www.susegeek.com/general/how...nsuse-110/
die Pakete ordnungsgemàß installiert.
Beim Reboot jedoch bleibt die Maschine an unterschiedlichen Stellen hàngen.
Mal bei AVAHI, mal bei DNS usw. Wer aknn helfen? Liegt es evtl. an der
Graka?
Vielen Dank im Voraus
Carsten
inspiron 6400n|openSUSE 11|KDE 3.5x|2GB RAM|Dual-Core 1.8GHz|Intel 945 GM
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai Wuttke
02/11/2008 - 21:17 | Warnen spam
Am Sun, 02 Nov 2008 13:58:52 +0100 schrieb Carsten Ulinski:

Hallo zusammen,

habe laut Anleitung
http://www.susegeek.com/general/how...nsuse-110/
die Pakete ordnungsgemàß installiert. Beim Reboot jedoch bleibt die
Maschine an unterschiedlichen Stellen hàngen. Mal bei AVAHI, mal bei
DNS usw. Wer aknn helfen? Liegt es evtl. an der Graka?
Vielen Dank im Voraus
Carsten



Hallo!

An der Grafikkarte liegt es bestimmt nicht. Habe es auch schon mal auf
meinen großen Rechner mit NVIDIA Grafikkarte versucht und bin auf der
Shell gelandet. Was daran lag das es für den XEN Kernel kein fertiges
NVIDIA Paket gibt. Mit einer ATI Grafikkarte in meinen Schlepptop hingegen
funktioniert das ohne Probleme.

Versuche es noch einmal über das Yast Kontrollzentrum mit dem Punkt
Virtualisierung.

Ciao Kai

Ähnliche fragen