XEN-DomUs bei DOM-0 shutdown

25/10/2009 - 10:50 von Jan Clauß | Report spam
Moin ;-)

Warscheinlich bin ich mal wieder zu blöd die richtigen Suchparameter für
Google und den richtigen Abschnitt in der Doku zu finden ;-)

Werden Linux-DomUs beim Herunterfahren der DOM-0 automatisch ordentlich
heruntergefahren?

Hintergrund ist die Anbinung an eine APC-USV. Ich könnte nun APCUPSD in
jeder DOM-U installieren und so einstellen, das sie 5 Minuten vor der
Dom-0 herunterfahren. Sollte dann aber zwischenzeitlich der Strom
wiederkommen, werden sie nicht wieder gestartet :-(

Vielen Dank

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
25/10/2009 - 14:42 | Warnen spam
Jan Clauß wrote:
Moin ;-)

Warscheinlich bin ich mal wieder zu blöd die richtigen Suchparameter für
Google und den richtigen Abschnitt in der Doku zu finden ;-)

Werden Linux-DomUs beim Herunterfahren der DOM-0 automatisch ordentlich
heruntergefahren?



Kommst drauf an. Bei der Verwending von Debian in der Dom0 kann das
Verhalten in /etc/default/xendomains eingestellt werden.
XENDOMAINS_MIGRATE und XENDOMAINS_SAVE sind die beiden für das Verhalten
bei shutdown der Dom0 zustàndigen Schlüssel. Ich favorisiere, beide auf
leer zu lassen (""), dann werden beim shutdown der Dom0 alle DomUs
ebenfalls herunger gefahren.

Hintergrund ist die Anbinung an eine APC-USV. Ich könnte nun APCUPSD in
jeder DOM-U installieren und so einstellen, das sie 5 Minuten vor der
Dom-0 herunterfahren. Sollte dann aber zwischenzeitlich der Strom
wiederkommen, werden sie nicht wieder gestartet :-(



Haben wir hier mit nut und multiplen Systemen erfolgreich so
konfiguriert, nut làuft nur in den Dom0s.

HTH, Bodo
Bodo Bellut | USE PGP! +--+
Stangefolstr. 17 Fax/Mobile: just ask | (key via server |\ Om /|
44141 Dortmund Fon: +49-700-77-BELLUT | or on request) |/\|
PGP: 768/FA18A639 AE 5A 47 40 5A A0 D6 15 8E 54 44 AA 8D DD 6E BD+--+

Ähnliche fragen