Xeon 5420 übertakten

07/10/2013 - 08:29 von Christian Brandt | Report spam
Mal ne Frage, ich habe hier ein altes Intel 5000XVN Board mit zweimal
Xeon 5420 (im Prinzip ein Core2Quad mit 2,5Ghz, demnàchst bekomme ich
vieleicht zwei CPUs mit 3,0Ghz gleichen Typs).

8x2,5Ghz ist zwar ganz nett aber nach heutigem Standard auch kein
Brüller. Also dachte ich da geht noch was - 3,0 bis 4,0Ghz mal
probehalber das wàr doch was.


Aber: Das Board selbst bietet als Workstationboard logischerweise keine
Übertaktung an.

Gibt es irgendwelche Hardcore-Tricks um sich da selber was zu basteln?
Software bevorzugt aber notfalls löte ich auch.

Christian Brandt

life is short and in most cases it ends with death
but my tombstone will carry the hiscore
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
07/10/2013 - 21:02 | Warnen spam
Am 07.10.2013 08:29, schrieb Christian Brandt:
ich habe hier ein altes Intel 5000XVN Board mit zweimal Xeon 5420
Aber: Das Board selbst bietet als Workstationboard logischerweise
keine Übertaktung an.



Wenn das Board im BIOS kein OC kann, dann bleibt wenig übrig.
Mann kann wohl zwei CPU-Pins (BSEL 1&2) abkleben (Link).
Geht nur, wenn das Board auch FSB1600 vertràgt.

http://www.overclock.net/t/1414839/...x54xx-cpus


Hendrik vdH

Ähnliche fragen