Xeon E5345 ohne Luefter

20/10/2007 - 09:14 von Rainer Gras | Report spam
Hallo zusammen,

auf einem Asus DSGC-DW werden zwei Intel® Xeon(TM) E5345 Processor 2.33GHz zum Einsatz kommen. Der Processor ist mit 80W und einer
Arbeitstemperatur von 65 Grad angegeben.
Die CPU wird von Intel mit und ohne Lüfter angeboten.
Als Gehàuse habe ich ein Silverstone TemJin SST-TJ09S gekauft, zusammen mit einem Enermax Infiniti 650W Netzteil. Als Grafikkarte
kommt eine Club 3D CGNX-HG862 zum Einsatz. Weiterhin werden sechs Seagate ST3500630NS den Weg in den Big Tower finden.

Das Gehàuse hat, wenn ich die Beschreibung richtig gelesen habe, drei 120mm Lüfter.

Nun zu meiner Frage:
Würde das ganze ohne CPU Lüfter funktionieren, oder wàre es aus eurer Sicht sinnvoller, die CPU mit Lüfter zu kaufen?

Nachtrag:
CPU und Speicher habe ich natürlich noch nicht gekauft.

Danke für eure Mühe !

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
20/10/2007 - 12:15 | Warnen spam
Rainer Gras schrieb:
auf einem Asus DSGC-DW werden zwei Intel® Xeon(TM) E5345 Processor
2.33GHz zum Einsatz kommen. Der Processor ist mit 80W und einer
Arbeitstemperatur von 65 Grad angegeben.



Zwei Quadcores also.

Silverstone TemJin SST-TJ09S [drei 120mm Lüfter]
Enermax Infiniti 650W
Club 3D CGNX-HG862 [8600GT]
[6 HDDs]

Würde das ganze ohne CPU Lüfter funktionieren, oder wàre es aus eurer
Sicht sinnvoller, die CPU mit Lüfter zu kaufen?



Im Idle-Betrieb würde das vielleicht grenzwertig mit Riesen-Kühlern
und Luftzug noch gehen (24W Idle je CPU), unter Last wird's aber ohne
weiteres nichts.

Eventuell klappt es, wenn du große Vertikal-Kühler verwendest und
Luftkanàle zwischen Kühler und Gehàuselüfter ziehst, also einen
Gehàuselüfter pro CPU verbrauchst. Dann müßten die Gehàuselüfter
passend (einzeln?) nach CPU-Temperatur geregelt werden.


Hendrik vdH

Ähnliche fragen