XL2007: immer nur ein Fenster

18/03/2010 - 10:59 von Ralf Pichocki | Report spam
Wieso verhàlt sich denn Excel 2007 so "krank"?

Wenn ich zwei Dokumente öffne, dann gibt es trotzdem nur EIN Fenster, ich
kann also nicht beide Dokumente nebeneinander sehen.
Einziger Weg ist, Excel als Programm ein zweites Mal zu öffnen und dann die
Datei manuell zu öffnen (aber das klappt z.B. nicht mit E-Mail-Anhàngen).
Kann ich mein Excel so konfigurieren, dass er jedes Mal ein neues Fenster
öffnet?

... und warum finde ich dieses Verhalten krank?
Obwohl ich nur ein einzelnes Excel-Fenster habe, taucht Excel zwei Mal in
der Taskleiste auf. Das ist doch widersprüchlich!
Gruß, Pi (Ralf Pichocki).
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar
18/03/2010 - 11:34 | Warnen spam
Hallo Pi,

würde mir standardmàssig auch manches anders wünschen, aberkrank ist was
anderes.
Außerdem habe die Erfahrung gemacht Excel kann (fast) alles, aber bis man es
findet ... Aber dafür gibt es ja z.B. diese Newsgroup

a) Fenster in Taskleiste
einstellbar über :
Excel-Optionen - Erweiterter - alles Fenster in Taskleiste anzeigen : an-
und abhakbar

b) Excel nebeneinander
Ansicht - allle anordnen


Gruß
Detlef


"Ralf Pichocki" @gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:%
Wieso verhàlt sich denn Excel 2007 so "krank"?

Wenn ich zwei Dokumente öffne, dann gibt es trotzdem nur EIN Fenster, ich
kann also nicht beide Dokumente nebeneinander sehen.
Einziger Weg ist, Excel als Programm ein zweites Mal zu öffnen und dann
die Datei manuell zu öffnen (aber das klappt z.B. nicht mit
E-Mail-Anhàngen). Kann ich mein Excel so konfigurieren, dass er jedes Mal
ein neues Fenster öffnet?

... und warum finde ich dieses Verhalten krank?
Obwohl ich nur ein einzelnes Excel-Fenster habe, taucht Excel zwei Mal in
der Taskleiste auf. Das ist doch widersprüchlich!
Gruß, Pi (Ralf Pichocki).


Ähnliche fragen