xls-Datei ist zum Bearbeiten durch Benutzer '...' gesperrt. Scheibgeschützt? ect.

27/05/2011 - 20:01 von Reimund L | Report spam
Win XP SP2 home edition, alle Updates, Excel 2000.

Versuche ich eine bestimmte Arbeitmappe "x.xls" zu öffnen, erscheint
seit neuestem die im Betreff genannte Meldung. Der Benutzer bin ich
selbst, weitere Benutzer gibt es nicht und haben die Datei nie
geöffnet. Ich kann die Datei nicht speichern, auch über Windows-
Explorer nicht löschen oder umbenennen. Im Explorer ist das Attribut
"schreibgeschützt" deaktivert. Für das übergeordnete Verzeichnis hat
das Attribut einen hellgrauen Haken. Dieser kann nicht entfernt
werden.

Verstàndlicherweise muss ich die Datei wieder speichern können. Die
Möglichkeit, sie unter einem anderm Namen zu speichern gelingt zwar -
die Kopie ist dann auch nicht schreibgeschützt. Diese Option entfàllt
leider für mich, da umfangreicher VBA-Code in dieser und auch in
anderen *.xls-Dateien auf eine "x.xls" und nicht auf eine "xneu.xls"
zugreift.

Suche im Netz hat mich nur zu altern Patches geführt, die auf meinem
System làngst installiert sind.

- nun wiess ich nicht mehr weiter -

mit der instàndigen Bitte um einen guten Tipp grüsst

Reimund
 

Lesen sie die antworten

#1 Reimund L
27/05/2011 - 20:07 | Warnen spam
On 27 Mai, 20:01, Reimund L wrote:
Win XP SP2 home edition, alle Updates, Excel 2000.

Versuche ich eine bestimmte Arbeitmappe "x.xls" zu öffnen, erscheint
seit neuestem die im Betreff genannte Meldung. Der Benutzer bin ich
selbst, weitere Benutzer gibt es nicht und haben die Datei nie
geöffnet. Ich kann die Datei nicht speichern, auch über Windows-
Explorer nicht löschen oder umbenennen. Im Explorer ist das Attribut
"schreibgeschützt" deaktivert. Für das übergeordnete Verzeichnis hat
das Attribut einen hellgrauen Haken. Dieser kann nicht entfernt
werden.

Verstàndlicherweise muss ich die Datei wieder speichern können. Die
Möglichkeit, sie unter einem anderm Namen zu speichern gelingt zwar -
die Kopie ist dann auch nicht schreibgeschützt. Diese Option entfàllt
leider für mich, da umfangreicher VBA-Code in dieser und auch in
anderen *.xls-Dateien auf eine "x.xls" und nicht auf eine "xneu.xls"
zugreift.

Suche im Netz hat mich nur zu altern Patches geführt, die auf meinem
System làngst installiert sind.

- nun wiess ich nicht mehr weiter -

mit der instàndigen Bitte um einen guten Tipp grüsst

Reimund



Ergànzung: Virenscanner ist deaktiviert.

Ähnliche fragen