xls versus xlsm

29/03/2014 - 20:00 von Peter Ostermann | Report spam
Hallo Leute,

meine xls-Mappe enthàlt Makros und ist 2,5 MB groß. Nach Sicherung unter
xlsm ist sie geschrumpft, auf ein Viertel. Sage und schreibe nur noch
600 K. Wird sie wieder zurück gesichert unter xls (damit sie auch unter
Excel 2003 oder àlter funktioniert) bleibt sie geschrumpft.

Welcher Excel-Kundige bzw. welcher MVP kennt den Hintergrund? Wird
möglicherweise bei Sicherung unter xlsm der VBA-Quelltext kompiliert
gespeichert? Öffne ich die IDE ist der "speicheraufwàndige" Quellcode
jedenfalls noch enthalten. Ich versteh's nicht.

Ciao
Peter
de.private-budget.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Ostermann
30/03/2014 - 10:15 | Warnen spam
Am 29.03.2014 20:00, schrieb Peter Ostermann:
Hallo Leute,

meine xls-Mappe enthàlt Makros und ist 2,5 MB groß. Nach Sicherung unter
xlsm ist sie geschrumpft, auf ein Viertel. Sage und schreibe nur noch
600 K. Wird sie wieder zurück gesichert unter xls (damit sie auch unter
Excel 2003 oder àlter funktioniert) bleibt sie geschrumpft.

Welcher Excel-Kundige bzw. welcher MVP kennt den Hintergrund? Wird
möglicherweise bei Sicherung unter xlsm der VBA-Quelltext kompiliert
gespeichert? Öffne ich die IDE ist der "speicheraufwàndige" Quellcode
jedenfalls noch enthalten. Ich versteh's nicht.

Ciao
Peter
de.private-budget.de



Uuuuuups - mehr als 12 Stunden nach posting kein reply-posting
Ungewöhnlich für diese NG. Beschriebene Besonderheit scheint bisher
Niemandem aufgefallen zu sein

Ähnliche fragen