Xming und KDE

26/10/2009 - 17:37 von Ronald Benedik | Report spam
Ich verwende Xming auf einem 32 bit Vista Rechner und einen 64 Bit Linux
Rechner mit Opensuse 11.1 und KDE.

Die DISPLAY Variable ist auf den Xming Server eingestellt. Beim Start von
KDE stürzt der Xming ab.

Starte ich aber den fvwm2 funktioniert der Windowmanager.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan C. Faerber
28/10/2009 - 22:23 | Warnen spam
On Oct 26, 5:37 pm, "Ronald Benedik"
wrote:
Ich verwende Xming auf einem 32 bit Vista Rechner und einen 64 Bit Linux
Rechner mit Opensuse 11.1 und KDE.

Die DISPLAY Variable ist auf den Xming Server eingestellt. Beim Start von
KDE stürzt der Xming ab.

Starte ich aber den fvwm2 funktioniert der Windowmanager.



Nur blöde vor mich hin gedacht.
Bei mir kommt es mir bei der Suse 11.1 so vor, als ob sie "etwas"
anders ist, als Linux.
Ich kann zum Beispiel keinen Editor starten in der Konsole
nach dem su Login, was hilfreich wàre, wenn ich Textfiles außerhalb
des Userbereichs abspeichern möchte.
Obs damit zusammenhàngen könnte?

Ähnliche fragen