xml-File mit Konfig-Werten

04/02/2008 - 16:13 von Patrick Finger | Report spam
Hallo Group

Meine Webapplikation benötigt eine Menge Konfig-Eintràge, welche ein
Administrator über das Gui anzupassen wünscht.

Ich möchte diese als xml (wie resx-Files) ablegen (key, value,
beschreibung)..

Was ist dabei der Standard? (Alternativ wàrs natürlich keine Sache, das
selber zu implementieren. Ich bevorzuge filebasierte Konfig gegenüber
DB-Konfig)

Im Netz finde ich zahlreiche Artikel welche empfehlen, alle eigenen
Konfig-Eintràge auch in die web.config zu packen.. Das will ich aber
nicht - die Eintràge in der Web.config darf nur ich anpassen und das
nicht übers Gui.
Die Admin-Konfig-Eintràge sollen von mehreren Administratoren übers Gui
angepasst werden können.

Danke für ein Schlagwort oder einen Artikel welcher weiterhilft.


Grüsse Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
04/02/2008 - 16:35 | Warnen spam
Patrick Finger schrieb:
Ich möchte diese als xml (wie resx-Files) ablegen (key, value,
beschreibung)..



Ist doch schon ein geeignetes Stichwort.

Was ist dabei der Standard? (Alternativ wàrs natürlich keine Sache, das
selber zu implementieren. Ich bevorzuge filebasierte Konfig gegenüber
DB-Konfig)



Da gibt es keinen Standard, ich halte allerdings die
web.config als zentralen Ort für Konfigurationen für
"am schönsten".

Im Netz finde ich zahlreiche Artikel welche empfehlen, alle eigenen
Konfig-Eintràge auch in die web.config zu packen.. Das will ich aber
nicht - die Eintràge in der Web.config darf nur ich anpassen und das
nicht übers Gui.
Die Admin-Konfig-Eintràge sollen von mehreren Administratoren übers Gui
angepasst werden können.

Danke für ein Schlagwort oder einen Artikel welcher weiterhilft.



Es kommt drauf an was du für ein GUI hast, wenn du es eh
selbst implementieren musst würde sich die web.config als
zentraler Platz für die Konfiguration schon eignen - der
Nachteil (oder auch Vorteil) ist, dass sich die App nach
jeder Änderung resettet.

Du musst dabei die Datei als Ganzes nicht freigeben, sondern
kannst ihn über das Interface z.B. nur deine eigene Config-
Section àndern lassen (Bsp.: www.urlrewriting.net, da ist
so etwas implementiert (Lesen)). Alternativ kannst du auch
einfach <appSettings /> benutzen, hierfür gibt es bereits
alle Klassen und Methoden um die auch zu àndern.

Ansonsten wàre der Weg über eine normale .resx auch nicht
der verkehrteste, ist ja auch nur XML was du auslesen und
schreiben kannst. Die notwendigen Zugriffsklassen bringt
das Framework ja auch bereits mit ...

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenmarkt
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen