XML ohne Umweg über ADO?

15/08/2013 - 16:07 von spanker.leach | Report spam
Hallo zusammen,

nein, ganz so leer ist es hier doch nicht.
Ich lese zwar meist nur, bin aber öfter mal hier.


Zum Thema:
Ich will eine Routine benutzen, die den Inhalt eines Treeviews speichert und làdt.
Die liegt hier fertig vor und funktioniert auch wie erwartet.
Gespeichert wird als XML-Datei, so soll es auch sein.

Ich will den Umweg über ein ADODB.Recordset nicht haben.
Damit kann man wohl bequem XML schreiben und lesen, aber die zusàtzliche Abhàngigkeit liegt mir nicht so.

1.)
Ist das überhaupt möglich, d.h. ohne riesigen Aufwand?

2.)
Oder ist die Abhàngigkeit zu vernachlàssigen, weil msado25.tlb sowieso auf jedem frisch installierten System seit XPSP3 vorhanden ist?


Viele Grüsse,
Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
15/08/2013 - 16:19 | Warnen spam
Hi,
natürlich geht das problemlos.

Du durchlàufst rekursiv den Tree und legst für jeden Knoten einen Datensatz
ab. Wichtig dabei ist lediglich, dass der Fremdschlüsseleintrag auf den
übergeordneten Knoten/Datensatz verweist.

Peter Fleischer

Ähnliche fragen