xmms unter OpenSuSE 10.3

06/12/2007 - 21:05 von Martin Brückner | Report spam
Hi,

ich habe bei mir OpenSuSE 10.3 installiert und es làuft ordentlich, bis
auf eine Sache: xmms will nicht starten. Ich habe es installiert und
beim Starten kommt folgende Fehlermeldung:

ich@er:~> xmms

Gtk-WARNING **: Failed to load module "libgnomebreakpad.so":
libgnomebreakpad.so:
Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis nicht
gefunden
Gdk-ERROR **: BadMatch (invalid parameter attributes)
serial 297 error_code 8 request_code 2 minor_code
0 xmms: xcb_xlib.c:42: xcb_xlib_lock: Zusicherung »!c->xlib.lock« nicht
erfüllt.

Abgebrochen

Nach ein wenig Suchen im Netz bin ich darauf gestoßen, dass folgendes
helfen kann:
export LIBXCB_ALLOW_SLOPPY_LOCK=true

Danach kommt er so weit:
Gtk-WARNING **: Failed to load module
"libgnomebreakpad.so":libgnomebreakpad.so:
Kann die Shared-Object-Datei nicht öffnen: Datei oder Verzeichnis
nicht gefunden
Gdk-ERROR **: BadMatch (invalid parameter attributes)
serial 297 error_code 8 request_code 2 minor_code 0

Die CPU-Last liegt bei 100% und es geht nicht vorran. Nach einem Druck
auf Strg-C kommt ein "Segmentation fault" und das wars.


Wie krieg ich XMMS bei mir zum Laufen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord (Waldorf and Stadler)
06/12/2007 - 22:12 | Warnen spam
Wie krieg ich XMMS bei mir zum Laufen?



nochmal neu installieren und alle relevanten Paketquellen vorher in den
Paketmanager einbinden um alle Abhàngigkeiten sauber aufzulösen.

Ähnliche fragen