xmodmap und Caps Lock

23/11/2010 - 01:36 von Markus Grob | Report spam
Hallo zusammen

Nachdem mich die Caps Lock Taste genug genervt hat und ich es endlich
geschafft habe, diese unter Windows dauerhaft zu unterdrücken, möchte
ich dies natürlich unter Linux genauso machen.

Leider scheitere ich hier klàglich. Wenn ich es richtig verstehe, dann
gibt es zwar xmodmap, welches ich unter KDE benutzen kann, damit die
Taste deaktiviert ist. Wie mache ich es aber für die normale Shell?

Am liebsten wàre mir natürlich, wen ich dies gleich als Script in den
Runlevel 5 einbauen könnte, damit automatisch alle Benutzer diese
Funktion nutzen können.

Bis jetzt habe ich nur: xmodmap -e "remove lock = Caps_Lock" -display :0
in der .bashrc drin.

Gruss, Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Meyer
23/11/2010 - 04:21 | Warnen spam
On 11/23/2010 01:36 AM, Markus Grob wrote:

Nachdem mich die Caps Lock Taste genug genervt hat und ich es endlich
geschafft habe, diese unter Windows dauerhaft zu unterdrücken, möchte
ich dies natürlich unter Linux genauso machen.

Leider scheitere ich hier klàglich. Wenn ich es richtig verstehe, dann
gibt es zwar xmodmap, welches ich unter KDE benutzen kann,



Du meinst unter X, KDE ist ein Desktop.

damit die
Taste deaktiviert ist. Wie mache ich es aber für die normale Shell?



Du meinst die Konsole. Dort mit "dumpkeys > mykeymap" die momentane Konfig-
uration in eine Datei schreiben, diese nach Herzenslust editieren (Dabei
besonders auf Keycode 58 achten und durch zB. "keycode 58 = Tab" ersetzen)
und als root mit "loadkeys /pfad/zu/mykeymap" zurückladen.

Am liebsten wàre mir natürlich, wen ich dies gleich als Script in den
Runlevel 5 einbauen könnte, damit automatisch alle Benutzer diese
Funktion nutzen können.



Am besten gleich beim booten, je nach Distribution /etc/rc.local oder was
auch immer.

Ähnliche fragen