Forums Neueste Beiträge
 

Xorg im Hintergrund starten

09/03/2016 - 10:19 von Erwin Preuner | Report spam
Hi Leute,

gibt es eine Möglichkeit, X im "Hintergrund" zu starten, sodass der grafische Desktop sich im Hintergrund aufbaut, der Benutzer aber auf der Konsole bleibt?


Konkret geht es um einen Raspberry PI, der beim Einschalten rasch mittels "fbi" ein Boot-Logo zeigt. Dieses Logo soll so lange sichtbar bleiben, bis Xorg fertig geladen ist, dann möchte ich erst den fertig geladenen Xorg Bildschirm zeigen (in meinem Fall mit einem Fullscreen-Browser).


Liebe Grüße
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Leitgeb
12/03/2016 - 20:06 | Warnen spam
Erwin Preuner wrote:
Konkret geht es um einen Raspberry PI, der beim Einschalten rasch
mittels "fbi" ein Boot-Logo zeigt. Dieses Logo soll so lange sichtbar
bleiben, bis Xorg fertig geladen ist, dann möchte ich erst den
fertig geladenen Xorg Bildschirm zeigen (in meinem Fall mit einem
Fullscreen-Browser).



Wissen tu ich nichts, aber weil sich auch sonst niemand zu Wort
gemeldet hat, werf ich mal etwas Halbwissen ein...

Zum ersten: Falls du es nicht eh schon gemacht hast, könnte es
sinnvoll sein, dich in der manual page von xorg durch die
Optionen durchzulesen. Die Option -novtswitch klingt viel-
versprechend, aber vielleicht hast du die ja eh schon probiert...

Außerdem könnte das tool "chvt" nützlich sein, um dann spàter doch
zum Laufenden xorg zu wechseln. Vermutlich empfiehlt sich dann auch
die Angabe eines festen vtXX beim xorg, damit du dann spàter weißt,
wohin du mit chvt switchen musst.

Lass bitte wissen, ob es geholfen hat.

Ähnliche fragen