[XP] als eingeschraenkter Benutzer keine bidi Kommunikation mit Drucker

03/11/2010 - 09:36 von Wilfried | Report spam
Hallo allerseits!
Die Frage habe ich zwar schon in de.comp.hardware.drucker gestellt, das
war aber scheinbar nicht die richtige Gruppe, deshalb frage ich hier
nochmal.

System: Win XP Pro SP3
HP Deskjet 960 an USB

Um die Sicherheit beim Surfen zu erhöhen, habe ich ein Nutzerkonto, das
bisher Administrator-Rechte hatte, auf "eingeschrànktes Konto" geàndert.
Nun funktioniert in diesem eingeschrànkten Konto die bidirektionale
Kommunikation mit dem Drucker nicht mehr, obwohl das Kàstchen in den
Anschlusseinstellungen angekreuzt ist (grau, d.h. nicht ànderbar). Das
bedeutet, Druckermeldungen wie Tintenfüllstand und "kein Papier mehr"
werden nicht mehr angezeigt.
Von Benutzerkonten mit Admin-Rechten aus funktioniert das.
Welche Benutzerrechte bzw. lokale Sicherheitsrichtlinien muss man
einstellen, damit das auch vom eingeschrànkten Konto aus funktioniert?


Wilfried Hennings
Die Mailadresse ist ungültig, bitte in der Newsgruppe antworten oder die Adresse in der nàchsten Zeile benützen.
whiskey hotel underscore november golf at golf mike xray dot delta echo
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
03/11/2010 - 11:12 | Warnen spam
Wilfried schrieb:
..
System: Win XP Pro SP3
HP Deskjet 960 an USB

Um die Sicherheit beim Surfen zu erhöhen, habe ich ein Nutzerkonto, das
bisher Administrator-Rechte hatte, auf "eingeschrànktes Konto" geàndert.
Nun funktioniert in diesem eingeschrànkten Konto die bidirektionale
Kommunikation mit dem Drucker nicht mehr, obwohl das Kàstchen in den
Anschlusseinstellungen angekreuzt ist (grau, d.h. nicht ànderbar). Das
bedeutet, Druckermeldungen wie Tintenfüllstand und "kein Papier mehr"
werden nicht mehr angezeigt.
Von Benutzerkonten mit Admin-Rechten aus funktioniert das.
Welche Benutzerrechte bzw. lokale Sicherheitsrichtlinien muss man
einstellen, damit das auch vom eingeschrànkten Konto aus funktioniert?
...



tja, da bist du über eine der /oddities/ gestolpert, die MS in
die Rechteverwaltung von XP eingebaut hat. Zu deiner Freude kann
ich dir noch eine verraten: Wenn dein Drucker aus irgendeinem
Grunde "offline" gegangen ist, z.B. weil das Papier alle war,
dann kannst du ihn mit einem eingeschrànkten Konto nicht wieder
"online" schalten! Das nenne ich mal ein durchdachtes
Sicherheitskonzept, speziell für ein Desktop-BS.

Aber, wir wàren nicht MS, wenn wir nicht sagen würden: "It's not
a bug, it's a feature".

Ja, es *gibt* Heilung: Neben der Möglichkeit, doch wieder mit
Admin-Rechten zu arbeiten, gibt es auch noch, jedenfalls unter
XP-Pro (Home nicht) den Policy-Editor gpedit.msc. Mit Hilfe von
Gruppenrichtlinien kannst du ganz fein einstellen, wer was darf.
Musst halt nur die passenden Policies finden ... <eg>

Christoph

email:
nurfuerspam -> gmx
de -> net

Ähnliche fragen