XP ausgebremst

19/03/2009 - 18:42 von Benjamin Spitschan | Report spam
Hallo,

ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: Sporadisch wird mein
XP-System für Zeitràume zwischen wenigen Minuten und Stunden extrem
langsam. Im Taskmanager oder Process Explorer geht die CPU-Auslastung
dann auf 100% hoch, der Leerlaufprozeß hat 0% und die laufenden
Programme fressen plötzlich die restlichen Prozente (obwohl sich sonst
nichts geàndert hat, sie sollten eigentlich wie bisher um einstelligen
Bereich liegen). Unbekannte oder CPU-Leistung fressende Prozesse finden
sich nicht.

Einen Malware-Befall möchte ich nicht ausschließen, halte ihn jedoch für
eher unwahrscheinlich, zudem ich auch schon diverse Scans durchgeführt
habe. Das einzige, was ich sonst noch am System (Notebook) gemacht habe
(bzw. an das ich mich erinnern kann), ist die Tastatur komplett
ausgebaut und gereinigt.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte, oder zumindest einen Ansatzpunkt?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Benjamin
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
19/03/2009 - 19:13 | Warnen spam
Benjamin Spitschan wrote:
ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: Sporadisch wird mein
XP-System für Zeitràume zwischen wenigen Minuten und Stunden extrem
langsam.
[...]



Start/Ausführen: msconfig (Systemstart)
Welche Eintràge sind vorhanden?
Welche "Nicht MS-Dienste" sind vorhanden? (Dienste)

Stelle den Starttyp von den "Nicht MS-Diensten" die nicht unbedingt
benötigt werden auf "Manuell". Beende die Dienste.
Start/Ausführen: services.msc

http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Schau, das die Auslagerungsdatei von XP verwaltet wird.

Einen Malware-Befall möchte ich nicht ausschließen, halte ihn jedoch für
eher unwahrscheinlich, zudem ich auch schon diverse Scans durchgeführt
habe.



http://onecare.live.com/site/de-DE/...owsafe.htm
http://free-av.de/de/tools/12/avira...ystem.html
http://board.protecus.de/files/avir...ex_de.html

http://sicher-ins-netz.info/analyse/hjt.html
http://www.hijackthis.de/

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen