XP: Backup der Userdaten als Administrator

04/02/2013 - 15:18 von Andre Tann | Report spam
Servus zusammen,

zu good ol' XP ne Frage:

Wie ist denn der kunstgerechte Weg, die Userdaten einer XP-Installation
zu sichern? Ich hatte mir etwas vorgestellt wie

robocopy "c:dokumente und einstellungen" \\server\ziel /MIR /...

Dieses Skript führe ich als Administrator aus. Trotzdem hagelt es
Fehlermeldungen, wenn die Konten der einzelnen Nutzer gesichert werden
sollen, weil es am Zugriffsrecht fehlt.

Sodann habe ich dem Administrator erst Leserechte, dann Vollzugriff auf
jedes einzelne Benutzerkonto verschafft, und dieses Recht auch nach
unten vererbt. Trotzdem wird der Zugriff verweigert.

Wie verleihe ich also dem Administrator-Konto das Recht, jede Datei und
jedes Verzeichnis zumindest lesen zu können, um es backupen zu können?
Oder wie geht "man" sonst kunstgerecht vor?

Danke+Gruß!
Andre Tann
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Bartheld
04/02/2013 - 15:50 | Warnen spam
On Mon, 04 Feb 2013 15:18:40 +0100, Andre Tann wrote:
Wie ist denn der kunstgerechte Weg, die Userdaten einer XP-Installation
zu sichern? [...] hagelt es
Fehlermeldungen, wenn die Konten der einzelnen Nutzer gesichert werden
sollen, weil es am Zugriffsrecht fehlt.



Ich boote BartPE und kopiere dann %USERPROFILE%\..\ auf eine separate
Partition.


@: I N F O at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Ähnliche fragen