XP durch 2 Benutzerkonten langsamer?

21/11/2007 - 17:38 von Peter | Report spam
Hallo,
bei uns kam gestern eine lange Diskussion auf.
Kurzfrage: Bremsen mehrere User an einem PC das System aus?
Ich möchte an unserem PC zu Hause 3 User einrichten.
Mein Herzblatt soll den iPod beladen, die Bankgeschàfte tàtigen und Bilder
von uns einsortieren
Das Töchterchen will ihre Musik hören und ihren iPod beladen und will vor
allem chatten und chatten und chatten……..

Beide sollen eingeschrànkte User-Rechte haben (gerade das Töchterchen….)
Es soll aber immer nur ein User angemeldet sein.
Dann soll es noch den Superduber-AdminUser geben der es im Notfall alles
wieder richtet.

Jetzt behaupten auf einmal kluge Leute das dieses den PC über Gebühr
ausbremsen würde.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (außer ggf. nen bissi schneller
fragmentiert….??)

Ist das wirklichso?
Sehe ich da was falsch?
Wie kann ich ggf. dagegen steuern?
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
21/11/2007 - 18:10 | Warnen spam
Peter schreibselte am 21.November 2007

Jetzt behaupten auf einmal kluge Leute das dieses den PC über Gebühr
ausbremsen würde.



Diese "klugen" Leute irren. Ich weiss nicht, woher sie diese Weisheit
haben wollen oder welche Begründungen sie haben, aber das ist auch egal,
denn solch ein Blödsinn làsst sich mit Sicherheit nicht sinnvoll
begründen.

MfG
Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Neu: http://www.freewi.de Das Freeware Wiki zum Mitmachen
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen