XP - Fenster plötzlich klein nebeneinander

09/07/2008 - 20:20 von Horst Kolb | Report spam
Hallo,

seit heute morgen habe ich ein ganz seltsames Problem:

Immer wieder veràndert sich sprunghaft der Desktop bzw. die
Fensterdarstellung:

Alle geöffneten Fenster (1-2) werden plötzlich verkleinert vor blauem
Hintergrund dargestellt. Das aktive Fenster ist größer und von einem
hellblauen Rand umgeben.
Durch Anklicken kehrt das Vollbild für kurze Zeit zurück, springt jedoch
immer wieder in diese Darstellung.

Ich habe den Grafiktreiber (NVidia) aktualisiert. Das hat nichts gebracht.
Danach habe ich von einer CD gebootet und ein Image des XP-Laufwerks
zurückgespielt. Auch das hat nichts gebracht. Klicke ich mit der Maus auf
die Taskleiste, kommt wieder das Vollbild. Bewege ich die Maus in den
Desktop, werden die Fenster wieder klein.

ich bin ratlos. Schreiben wird immer schwieriger. Hat jemand eine Idee,
woran es liegen könnte?

Mein System ist ein Intel C2D 3 Gh, 3 GB RAM, NVidia 8600, XP Prof. Sp3, MS
Intellimouse, alles auf den neuesten Stand. Der Monitor soll demnàchst wegen
Farbfehlern ausgetauscht werden, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es
am Monitor liegt. Oder?

Vielen Dank für jeden Hinweis.

Viele Grüße

Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Kolb
10/07/2008 - 20:06 | Warnen spam
"Horst Kolb" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

seit heute morgen habe ich ein ganz seltsames Problem:

Immer wieder veràndert sich sprunghaft der Desktop bzw. die
Fensterdarstellung:

Alle geöffneten Fenster (1-2) werden plötzlich verkleinert vor blauem
Hintergrund dargestellt. Das aktive Fenster ist größer und von einem
hellblauen Rand umgeben.
Durch Anklicken kehrt das Vollbild für kurze Zeit zurück, springt jedoch
immer wieder in diese Darstellung.

Ich habe den Grafiktreiber (NVidia) aktualisiert. Das hat nichts gebracht.
Danach habe ich von einer CD gebootet und ein Image des XP-Laufwerks
zurückgespielt. Auch das hat nichts gebracht. Klicke ich mit der Maus auf
die Taskleiste, kommt wieder das Vollbild. Bewege ich die Maus in den
Desktop, werden die Fenster wieder klein.

ich bin ratlos. Schreiben wird immer schwieriger. Hat jemand eine Idee,
woran es liegen könnte?

Mein System ist ein Intel C2D 3 Gh, 3 GB RAM, NVidia 8600, XP Prof. Sp3,
MS Intellimouse, alles auf den neuesten Stand. Der Monitor soll demnàchst
wegen Farbfehlern ausgetauscht werden, aber ich kann mir nicht vorstellen,
dass es am Monitor liegt. Oder?

Vielen Dank für jeden Hinweis.

Viele Grüße

Horst




Hallo,

falls es jemanden einmal interessiert: Die Maus (MS Wireless Explorer 2.0)
oder ihr Empfànger war kaputt, und der Treiber hat die Signale nur noch in
Unsinn umgesetzt.

Horst

Ähnliche fragen