[XP] Festplatten laufen an ohne Grund?

02/09/2012 - 21:40 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute,

in meinen Rechnern sind meist mehrere Festplatten, z.B. separate für
Datensicherungen. Diese Festplatten schicke ich nach 15 Minuten
Nichtbenutzung in den Ruhemodus.

Trotzdem laufen Sie zwischendurch immer wieder mal an, wenn ein
Programmgestartet wird oder eine Aktion ausführt. Das passiert auch bei
Programmen, die übers Netzwerk laufen und keine lokalen Laufwerke
ansprechen.

Virtueller Speicher ist auf diesen Laufwerken disabled.

Warum laufen die Platten trotzdem immer wieder mal an?

Henning
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
03/09/2012 - 12:25 | Warnen spam
Henning Fischer schrieb:

Warum laufen die Platten trotzdem immer wieder mal an?



Vielleicht làßt sich das mit Sysinternals Process Monitor
herausfinden, vgl. <http://live.sysinternals.com/Procmon.exe>.

Nur Aktivitàten im Dateisystem anzeigen lassen (das Explorer-Icon
in der Symbolleiste) und einen Filter wie bspw.

[Path] [begins with] "e:\"

einrichten, dann einfach mal einige Zeit laufen lassen.

<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows

Ähnliche fragen