xp_fixeddrives

24/07/2008 - 15:41 von Jörg Schneider | Report spam
Hallo!

Wir setzten die SP xp_fixeddrives zur Prüfung des Platten-Platzes am SQL
Server ein.
Bei einem Kunden kommt nun aber die Spalte mb_frei plötzlich mit dem
Namen mb_free zurück?
An was liegt das?
Wie kann ich sicherstellen, das immer die gleichen Spaltenbezeichungen
zurückkommen?

Grüße
Jörg Schneider
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
24/07/2008 - 15:58 | Warnen spam
Hallo Jörg,

Jörg Schneider schrieb:
Wir setzten die SP xp_fixeddrives zur Prüfung des Platten-Platzes am SQL
Server ein.
Bei einem Kunden kommt nun aber die Spalte mb_frei plötzlich mit dem
Namen mb_free zurück?
An was liegt das?



Mich wundert eher das "mb frei", denn da dürfte jemand die Lokalisierung
übertrieben haben. Aber da die Prozedur undokumentiert ist, gibt es für
die Funktionsweise (und Spaltenbezeichnungen) keine Garantien.

Wie kann ich sicherstellen, das immer die gleichen Spaltenbezeichungen
zurückkommen?



Füge das Ergebnis in eine temporàre Tabelle mit Speichernamen Deiner
Wahl ein z. B.:

CREATE TABLE #tmp (drive varchar(10), [mb frei] decimal(18, 0))
INSERT INTO #tmp
EXEC master..xp_fixeddrives

SELECT * FROM #tmp

Gruß Elmar

Ähnliche fragen