XP: Generic Text Drucker will nicht mehr

14/05/2010 - 09:31 von Rudolf Harras | Report spam
Folgendes Problem:
An einem Windows XP hàngt ein HP 5150 für den zwei Treiber installiert
sind.
1x HP Deskjet 5100 Series => der druckt und geht normal
1x HPDJ5150 => für den ist in den Eigenschaften ein "Generic Text
Printer" eingestellt der am gleichen Anschluß (also virtual Printer Port
for USB) hàngt.

Irgendein Ural-Programm druckt über den zweiten installieren Drucker
(der ja der selbe ist), der HP 5150 ist offenbar dazu kompatibel.

Nur jetzt ist folgendes Problem: Drucker geht sonst ganz normal, aber
über den Text Printer kommen nur leere Zettel raus. Er tut kurz so als
würde er drucken anfangen, schiebt dann aber doch das Blatt raus.

Den Treiber habe ich schon probiert àndern bzw. neu zu installieren
(also in den Eigenschaften so zu àndern dass er nochmals die Files
reinkopiert). Was kann da noch der Fehler sein?

f'up 2 de.comp.os.ms-windows.misc
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
14/05/2010 - 11:58 | Warnen spam
Rudolf Harras wrote:

Folgendes Problem:
An einem Windows XP hàngt ein HP 5150 für den zwei Treiber installiert
sind.
1x HP Deskjet 5100 Series => der druckt und geht normal
1x HPDJ5150 => für den ist in den Eigenschaften ein "Generic Text
Printer" eingestellt der am gleichen Anschluß (also virtual Printer Port
for USB) hàngt.

Irgendein Ural-Programm druckt über den zweiten installieren Drucker
(der ja der selbe ist), der HP 5150 ist offenbar dazu kompatibel.

Nur jetzt ist folgendes Problem: Drucker geht sonst ganz normal, aber
über den Text Printer kommen nur leere Zettel raus. Er tut kurz so als
würde er drucken anfangen, schiebt dann aber doch das Blatt raus.



Dann stelle mal im Druckdialog für den Generic Printer ein, dass er
in Datei drucken soll. Du bekommst dann ein Fenster zur Angabe von
Dateinamen und Pfand.
Schau hinterher mit Notepad in die Datei, was da drin ist.

Norbert

Ähnliche fragen