[XP] Grafiktreiber ist ploetzlich nicht mehr gut genug

01/11/2007 - 10:33 von Radbert Grimmig | Report spam
Servus,

hat jemand ne Ahnung, wie es dazu kommen kann, dass der Rechner von
einem Tag auf den anderen den seit drei Monaten problemlos laufenden
Grafiktreiber nicht mehr will?

Es ist eine (uralte) Matrox G550 drin, lief problemlos mit einem recht
aktuellen Matrox Treiber, Version 5.99.5.0 vom 13.04.2007. Ohne dass
ich am System was veràndert hàtte, begrüßt mich die Kiste heute morgen
fröhlich mit Standard VGA, Begründung: "Der derzeit ausgewàhlte
Grafiktreiber kann nicht verwendet werden. Er wurde für eine frühere
Version von Windows geschrieben und ist mit dieser Version nicht mehr
kompatibel."

Ich hab nicht mal die automatischen Windows Updates aktiviert
(Benachrichtigen, aber nicht automatisch herunterladen). Der Treiber
ließ sich auch zunàchst nicht ohne weiteres wieder installieren - es
kamen Fehlermeldungen und ich musste erst den alten manuell entfernen.

Melancholie zu Allerheiligen? Halloween Horror? Schlechtes Gewissen
wegen nicht gesetzter Widerherstellungszeitpunkte und noch immer vor
mir her geschobener Einrichtung einer Backup-Strategie? Fragen über
Fragen... Seltsam, doch so steht es geschrieben.


Gruß
Radbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Kottrup
01/11/2007 - 13:01 | Warnen spam
Radbert Grimmig schrieb:

Ich hab nicht mal die automatischen Windows Updates aktiviert
(Benachrichtigen, aber nicht automatisch herunterladen).



Wie in den letzten Tagen immer wieder diskutiert wurde, wird dabei
dennoch der Updater höchstselbst ggf. geupdated. Ob das allerdings
Einfluss auf den Grafiktreiber haben kann, weiss wohl nur MS.

Ciao, Georg

Ähnliche fragen