XP immer noch in SB-Automaten der Sparkasse

16/04/2015 - 21:04 von Horst Nietowski | Report spam
Ich arbeite momentan in einer Sparkasse und habe deswegen mitbekommen,
wie ein Techniker den SB-Automaten von XP auf Windows 7 updaten wollte.
Der hat geflucht weil die Hardware zu alt ist und war noch zugange, als
ich schon Feierabend gemacht habe. Na ja, wenn selbst Banken so lange
warten koennen, dann kann es ein Privatanwender auch.

Tschau,
Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel .
16/04/2015 - 22:04 | Warnen spam
Am 16.04.2015 um 21:04 schrieb Horst Nietowski:

Ich arbeite momentan in einer Sparkasse und habe deswegen mitbekommen,
wie ein Techniker den SB-Automaten von XP auf Windows 7 updaten wollte.
Der hat geflucht weil die Hardware zu alt ist und war noch zugange, als
ich schon Feierabend gemacht habe. Na ja, wenn selbst Banken so lange
warten koennen, dann kann es ein Privatanwender auch.



Immerhin sollen die Geldautomaten in DE/EU nicht mit dem internet
verbunden sein.

Interessanter Artikel zum Hacken eines ATM:

http://www.heise.de/security/meldun...74773.html

Spannend fand ich die Live-Demonstration die in dem Video gezeigt wird!


Thomas

Ähnliche fragen