XP manchmal keine Anmeldung möglich

11/08/2008 - 16:35 von Michael Kummer | Report spam
Hallo zusammen,

von Zeit zu Zeit habe ich folgendes Problem: Nach dem booten erscheint die
Anmeldung, aber manchmal reagiert weder die Maus noch kann ich irgendeine
Tastatureingabe machen. Auch nach 30 min. warten àndert sich nichts. In
seltenen Fàllen fàhrt der Rechner nach kurzem Drücken des Schalters runter,
meist aber hilft nur das komplette Ausschalten - und das tut weh.

Ein paar Angaben zu meinem System:
XP prof. mit SP3
Athlon XP 1800+
2 GB RAM
HD Samsung HD400LD
multi-boot mit XP, 2000, suse 10.2, BeOS

Das Problem besteht schon lànger, also schon vor multi-boot, vor SP3, vor 2
GB RAM, vor HD400LD.
Es tritt ausschließlich bei der Anmeldung von XP auf.
Das XP ist ordentlich bezahlt und aktiviert.

Habe schon in vielen Foren gesucht und gegoogelt, aber bis heute noch keine
Lösung gefunden.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im voraus fürs Nachdenken.

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
11/08/2008 - 18:50 | Warnen spam
Und so sprach Michael Kummer:

Hallo zusammen,

von Zeit zu Zeit habe ich folgendes Problem: Nach dem booten erscheint die
Anmeldung, aber manchmal reagiert weder die Maus noch kann ich irgendeine
Tastatureingabe machen. Auch nach 30 min. warten àndert sich nichts. In
seltenen Fàllen fàhrt der Rechner nach kurzem Drücken des Schalters runter,
meist aber hilft nur das komplette Ausschalten - und das tut weh.

Ein paar Angaben zu meinem System:
XP prof. mit SP3
Athlon XP 1800+
2 GB RAM
HD Samsung HD400LD
multi-boot mit XP, 2000, suse 10.2, BeOS

Das Problem besteht schon lànger, also schon vor multi-boot, vor SP3, vor 2
GB RAM, vor HD400LD.
Es tritt ausschließlich bei der Anmeldung von XP auf.
Das XP ist ordentlich bezahlt und aktiviert.

Habe schon in vielen Foren gesucht und gegoogelt, aber bis heute noch keine
Lösung gefunden.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im voraus fürs Nachdenken.

Michael



Dieses Spektakel kannte ich von einer W2K Installation. Ich habe nie
wirklich herausbekommen was es war. Das Board damals war glaubich ein
P4S333... Maus(Logitech)+Tastenbrett(Cherry) an PS/2. Das Problem
überstand, wenn ich mich recht erinnere sogar eine komplette
Neuinstallation... Abhilfe war ein leistungsbedingter Mainboard(Proz)
und NT wechsel...

Roland

Ähnliche fragen