[xp] notebook verweigert automatisches update

10/01/2014 - 08:30 von Andreas Quast | Report spam
Moin,

eines meiner letzten xp-notebooks treibt mich in den Wahnsinn. Seit
November zieht es sich keine xp-updates mehr aus dem Netz. Update Dienst
ist autom. aktiv und updates eingeschaltet. Nach dem Hochfahren gleicht
es offensichtlich auch die update-Informationen mit M$ ab und
aktualisiert die ebd-Datei in der Software Distribution, startet dann
aber kein update mehr.

Ich habe versuchsweise es mit dem fix-it-tool versucht (update angeblich
defekt), alle Inhalte der Software Distribution rausgelöscht aber außer
Wiederherstellung der dortigen Verzeichnisse/Dateien passierte nichts.

Gestern habe ich das Ding mit einem Image aus 2012 zurückgesetzt, als
sich das System ganz sicher noch updates zog. UND: das Ding verweigert
weiter seine updates - was meine Vorstellungskraft arg herausfordert!

Es ist ein legales xp, das seit rd. 10 Jahren klaglos gelaufen ist. In
der verplemperten Zeit mit diesem Problem hàtte ich ein halbes Dutzend
Komplettsysteme mit ubuntu oder openSUSE neu aufsetzen können.

Es kann eigentlich auch nicht an meinem Netzzusgang liegen, denn andere
xp's und mein einziges win7 aktualisieren sich im selben Netz einwandfrei.

Habt Ihr eine Idee? Will M$ vielleicht xp-Maschinenbesitzer mit Gewalt in
neue Produkte zwingen? Bis 04/14 wollte ich den Rechner eigentich noch
updaten (Notfalls mit einer Sammel-CD) und dann mit einem air-gap nur
noch als Archiv, ISDN-fax und Steuerformular nutzen.

Aber vielleicht kennt ja jmd. von Euch einen unsichtbaren Schalter für
das automatische update?

Schönes Wochenende
Euer
andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
10/01/2014 - 08:46 | Warnen spam
Andreas Quast schrieb:

[XP-Update funktioniert nicht]

Aber vielleicht kennt ja jmd. von Euch einen unsichtbaren Schalter für
das automatische update?



In solchen Fàllen mache ich mir keinen dicken Kopf und installiere das
Updates aus anderen Quellen.

Detlef

Ähnliche fragen